Kein leichter Job - vor den Schaufelradbaggern im Braunkohlengebiet arbeiten die Archäologen des Landschaftsverbandes Rheinland unermüdlich an der Sicherung der Spuren unserer Vorzeit. Am 2. Juli 2005 können ihnen Besucher dabei über die Schulter schauen: beim Tag der Archäologie in der Außenstelle Titz des Rheinischen Amtes für Bodendenkmalpflege.

 

Im Jahr 2000 wurde im Großen Uchter Moor (NW-Niedersachsen) ein fragmentierter Leichnam aufgefunden.

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

Archäologie kennenlernen und Geschichte (be)greifen , das kann man ab sofort in Altdorf bei Landshut tun. Einzige Vorrausetzung man muss noch in die Schule gehen.

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

"Wege ins Jenseits" heißt die erste gemeinsame Ausstellung des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte und des Archäologischen Landesmuseums, die vom 26. Juni bis zum 30. Oktober 2005 auf Schloß Gottorf in Schleswig zu sehen sein wird.

Aus aller Welt
Weiterlesen

Dank der Zuwendung aus dem Vermächtnis eines Mitgliedes schreibt die Hugo Obermaier-Gesellschaft für das Jahr 2006 erstmals einen Förderpreis in Höhe von 5.000,- Euro aus.

Forschung
Weiterlesen

 

Mit 150.000 Euro unterstützt die Gerda Henkel Stiftung die Erforschung der Stadtmauer des antiken Messene (Griechenland).

Forschung
Weiterlesen

 

1206 - also vor fast genau 800 Jahren - vereinte der Stammesfürst Dschingis Khan die mongolischen Stämme unter seiner Führung und schuf mithilfe seiner Reiterkrieger im Verlauf seiner Herrschaft das größte Reich der Geschichte - mit immenser Bedeutung für Geschichte, Kultur und Gesellschaft.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Archäologen-Verbandes (DArV) steht unter dem Motto "Fachidentität versus Interdisziplinarität - eine Standortbestimmung der archäologischen Fächer".

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein neues Graduiertenkolleg an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München genehmigt. Das Forschungs- und Studienprogramm trägt den Titel "Formen von Prestige in Kulturen des Altertums".

Forschung
Weiterlesen

 

Das Saarland ist überaus reich an Zeugnissen der keltischen, römischen und gallo-römischen Geschichte. Um diese stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, soll in Saarbrücken eine Woche lang die Kelten- und Römerzeit lebendig werden.

Veranstaltungen
Weiterlesen

 

Exponate nicht nur bestaunen, sondern auch berühren - diese Möglichkeit bietet das Ägyptische Museum der Universität Leipzig in der Sonderausstellung "Das alte Ägypten (be-)greifen" bis zum 2. Oktober im Gohliser Schlösschen zu Leipzig.

Aus aller Welt
Weiterlesen