Kurz notiert

Hamburg: Ausgrabungen an der Neuen Burg

Neue Burg in Hamburg

Die Vorbereitungen laufen, die Baustelle ist bezogen: Von November 2019 bis August 2020 wird das Archäologische Museum Hamburg wieder eine archäologische Ausgrabung im Bereich der einstigen Neuen Burg durchführen. Das Grabungsareal liegt auf historisch bedeutsamem Gelände, und der Straßenname »Neue Burg« erinnert noch heute an die im Boden verborgene hölzerne Burg. Das Gebiet gilt als die Keimzelle der 1188 gegründeten Hamburger Neustadt und birgt ein für Hamburg einzigartiges Bodendenkmalensemble. Archäologisch betrachtet gibt diese wichtige Phase der Hamburger Stadtgeschichte immer noch viele Rätsel auf. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Neuen Burg als Nachfolgebau der Hammaburg zu. Die Archäologen hoffen nun, mit dieser Ausgrabung neue Erkenntnisse zur Neuen Burg, aber auch zur anschließenden Gründung der Neustadt und damit zu den Wurzeln Hamburgs als Handelsmetropole zu erhalten

Lehmziegelsiedlung Oman

Die Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Stephanie Döpper und ihr Team erhalten fast 300.000 Euro Fördermittel von der Gerda Henkel Stiftung, um über verlassene Lehmziegelsiedlungen im Oman zu forschen.

Kulturerbe
Weiterlesen
Rückführungszeremonie in Edinburg

»Die Toten sind für die Wanniyalaeto besonders bedeutend,« so der Häuptling der Wanniyalaeto Wanniya Uruwarige. »Solch eine Wiedervereinigung von Seele und Körper... ist ein ganz beonderer Moment für mein Volk.«

Der Häuptling der Wanniyalaeto (»Vedda«), eine indigene Gruppe aus Sri Lanka, Wanniya Uruwarige und der Stammesälteste Heenbanda Uruwarige nahmen in Edinburgh an der Zeremonie zur Rückführung der Überreste ihrer Vorfahren teil, um diese anschließend in Sri Lanka zu bestatten. Die Feierlichkeit markiert das Ende einer zweijährigen Zusammenarbeit zwischen den Wanniyaleto, der Abteilung für Archäologie des Max-Planck-institutes für Menschheitsgeschichte in Jena und der Universität Edinburgh.

Archäologie & Gesellschaft
Weiterlesen
Freilegung kaiserzeitlicher Webgewichte

Ausgrabungsarbeiten entlang der Ferngasleitungstrasse der Europäischen Gas-Anbindungsleitung (EUGAL) sind beendet. An 267 Stellen traten Bodendenkmale zutage, darunter Grabbeigaben, Keramik, Schmuck und Siedlungsreste

Ausgrabungen
Weiterlesen

Seit 20.11.2019 ist das von der hessenARCHÄOLOGIE herausgegebene neue E-Journal "Fundberichte Hessen Digital" online. Die digitale Fachzeitschrift für Archäologie und Paläontologie in Hessen, die an die Stelle der von 1961–2017 ausschließlich im Druck erschienenen "Fundberichte aus Hessen" tritt, erscheint als Open-Access-Publikation, gehostet vom Fachinformationsdienst für Altertumswissenschaften "Propylaeum" der Universitätsbibliothek Heidelberg.

Veröffentlichungen
Weiterlesen
Der größte dieser Gesteinsbrocken wiegt rund 100 Tonnen

15 Meter hohe Wellen, die Felsbrocken mit dem Gewicht von bis zu 100 Tonnen ins Landesinnere schoben: So ungefähr kann man sich den Tsunami vorstellen, der vor etwa 1.000 Jahren die Küste des heutigen Sultanats Oman traf. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Universitäten Bonn, Jena, Freiburg und der RWTH Aachen.

Forschung
Weiterlesen
Cover: Archäologie Weltweit 2/2019

Neue Ausgabe des DAI-Magazins »Archäologie Weltweit« ist online

Der Einsatz modernster Methoden in der archäologischen Arbeit des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) steht im Fokus der aktuellen Ausgabe des online frei erhältlichen PDF-Magazins. Digitale Technologien erzeugen Unmengen an Daten. Eine dauerhafte, projekt- und institutionsübergreifende Nutzung ist ohne Abstimmungs- und Planungsprozesse kaum möglich und setzt eine adäquate Infrastruktur voraus. Folgerichtig ist dem Aufbau einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur ein Teil des Themenschwerpunktes von »Archäologie Weltweit« 2/2019 gewidmet.

 

Veröffentlichungen
Weiterlesen
Ausgrabung im Tagebau Nochten

Landesamt für Archäologie Sachsen und LEAG unterzeichnen neue Vereinbarung

Ohne Unterbrechung kann die archäologische Betreuung der Braunkohleabbaue in Ostsachsen bis Ende 2024 fortgesetzt werden. Die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) und das Landesamt für Archäologie Sachsen haben dazu eine neue Vereinbarung mit einer Laufzeit von fünf Jahren unterzeichnet.

Denkmalschutz
Weiterlesen
Logo Shanghai Archaeology Forum 2019

Die DAI-Projekte zur hethitischen Hauptstadt Hattusa-Bogazköy und zum kupferzeitlichen Siedlungshügel Magura Gorgana bei Pietrele erhalten in diesem Jahr jeweils eine Auszeichung des Shanghai Archaeology Forum als Anerkennung für die hervorragenden Forschungsleistungen. Sie gehören damit zu den jeweils zehn besten Projekten weltweit in den Kategorien »Research« und »Field Discovery«.

Kulturerbe
Weiterlesen
So wird das Forschungsdepot aussehen

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) / Leibniz-Institut für Maritime Geschichte baut ein Forschungsdepot in Bremerhavens Fischereihafen. Archivalien und Sammlungen bekommen mehr Platz. Neben ausreichend Lagerkapazitäten, verspricht der dreistöckige Neubau an der Eichstraße Büro-, Seminar- und Sozialräume sowie eine moderne Infrastruktur. Am 6.11.2019 wurde der Grundstein des Depots für die Schätze des Museums gelegt.

Forschung
Weiterlesen
Massengrab Konstanz

Landesamt für Denkmalpflege stellt erste Ergebnisse zur Ausgrabung am Schottenfriedhof in Konstanz vor

Bei der planmäßigen Rettungsgrabung auf dem Gelände des ehemaligen Schottenfriedhofs in Konstanz wurden spannende Erkenntnisse zur Lebenswelt der Konstanzer im 16. bis 19. Jahrhundert gewonnen. Auf etwa 2.000 Quadratmetern wurden über 1.300 Skelette entdeckt. Diese geben Hinweise auf Seuchen und kriegerische Auseinandersetzungen aber auch über Aberglauben und medizinische Behandlungen der damaligen Bevölkerung. Erste Ergebnisse zu den archäologischen Ausgrabungen auf dem Gelände des früheren Vincentius-Areals wurden am Mittwoch vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart präsentiert.

Ausgrabungen
Weiterlesen
Kurz notiert

Auf dieser Seite finden Sie Notizen aus der archäologischen Wissenschaft und Forschung sowie zu aktuell in Print- und Online-Medien verbreiteten Meldungen zu archäologischen Themen.