Veranstaltungen

Ausstellungen

10.09.2021 - 27.02.2022   Mannheim
Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze

Die Erfolgsausstellung »Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze« kommt nach fünf Jahren erfolgreicher US Tournee endlich wieder zurück nach Deutschland.

mehr

24.09.2021 - 27.02.2022   Detmold
Roms fließende Grenzen: Grenzüberschreitung am Limes

Wer waren die Germanen und waren sie überhaupt ein zusammenhängendes Volk? Was aßen sie, wie wohnten sie? Was änderte sich, als die Römer mit dem Limes eine Grenze entlang des Rheins zogen? Erleben Sie mit eindrucksvollen Funden im Lippischen Landesmuseum die römische Grenzüberschreitung am Limes aus germanischer Sicht.

mehr

24.07.2021 - 13.03.2022   Konstanz / Baden-Württemberg
Magisches Land – Kult der Kelten in Baden-Württemberg

Um die Kelten ranken sich bis heute Legenden, Mythen und Gerüchte. 2021 steht ganz im Zeichen dieser geheimnisvollen Volksgruppen, denn Baden-Württemberg will ihr reiches Erbe im Rahmen eines kulturpolitischen Konzepts sichtbarer machen. Gemeinsam mit dem Landesamt für Denkmalpflege richtedas Archäologische Landesmuseum [...]

mehr

05.05.2021 - 27.03.2022   Frankfurt / Hessen
Menschsein - Die Anfänge unserer Kultur

Um diesen Fragen zur Menschwerdung auf den Grund zu gehen, beleuchtet die interaktive Ausstellung den frühesten Abschnitt der kulturellen Entwicklung des Menschen in Afrika, also den Zeitraum von circa 3,3 bis eine Millionen Jahren vor heute. Aus dieser Zeit stammen die ältesten Steinwerkzeuge der Menschheit sowie die frühesten Nachweise für den Umgang mit Feuer. Es ist das Zeitalter aus dem die ersten Fossilbelege unserer eigenen Gattung Homo mit einem Alter von 2,8 Millionen Jahre nachgewiesen sind und sich mit dem Oldowan die erste Steingerätekultur in Afrika etabliert hat. Mit ersten Fundstellen in Asien können wir ab etwa 2 Millionen Jahren vor heute die erste Phase der als ‘Out-of-Africa’ bekannten Ausbreitung des Urmenschen fassen.

mehr

03.11.2021 - 10.04.2022   Frankfurt / Hessen
LÖWEN – SPHINGEN – SILBERHÄNDE. Der unsterbliche Glanz etruskischer Familien aus Vulci

Das Archäologische Museum Frankfurt präsentiert erstmals außerhalb von Italien zu sehende archäologische Neuentdeckungen aktueller Grabungen aus den Nekropolen der Etruskerstadt Vulci. Im Spiegel reich ausgestatteter Grabinventare führender Familien der Etrusker-Metropole Vulci wird ein neues Bild der Etrusker vermittelt, in dem nicht kunsthistorisch-ästhetische Aspekte einzelner Zeugnisse im Mittelpunkt stehen, sondern vielmehr ausgewählte Aspekte der Entwicklung der etruskischen Kultur vom 8. bis zum frühen 3. Jahrhundert v. Chr.

mehr

Kongresse & Tagungen

16.06.2022   Frankfurt am Main
FAIRe Daten und digitale Infrastrukturen für die Archäologie. Handlungsräume gemeinsam gestalten, Potenziale identifizieren

Gemeinsame Tagung von DGUF & NFDI4Objects, 16.6.2022, Frankfurt /M. (IG-Farben-Haus)

mehr

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.
Mit unserem kostenlosen Newsletter können Sie sich regelmäßig alle aktuellen Infos von Archäologie Online bequem in Ihr Postfach senden lassen.