Archäologie-Feeds

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Beiträge aus externen Quellen zu archäologischen Themen.

Aus dem deutschsprachigen Raum

Archaeologik

Wie man eine Tagung organisiert (Teil 1)

Antonio Sasso - Hagen Gräbner



Nach dem inzwischen dritten „Studentischen Archäologie-Symposium Bamberg“, der SABA 2019, erhielten wir* viele positive Rückmeldungen und durften unsere Tagung sogar auf der Jahrestagung der DGUF 2019 zur Selbstverwaltung in der Archäologie vorstellen. Besonders gefreut hat uns das Resümee von „Miss Jones“, die unsere Tagung besucht hat:

„So eine positive und unkomplizierte sowie fruchtbare Zusammenarbeit, habe ich bislang noch nicht erlebt“ (https://www.miss-jon [...]
08.08.2020
Lesen
Beirut - Stadt der Zerstörungen
Erneut wurde Beirut zerstört - dieses Mal durch eine gigantische Explosion.
Über 150 Tote, über 5000 Verletzte, über 200.000 Obdachlose


Früher war Beirut schon durch Erdbeben, Tsunami, Krieg und Bürgerkrieg zerstört worden. Die Stadt reicht mindestens in phönizische Zeit zurück. Im Stadtbild gibt es einige römische Ruinen, so die Thermen und das Forum. Aus der Kreuzfahrerzeit eine Zitadelle und die als romanische Kirche erbaute Al-Omari Moschee. Im Stadtzentrum gab es zudem zahlreiche Museen. All [...]
07.08.2020
Lesen
"Schatzfieber tötet Hirn"
wäre auch eine passende Schlagzeile für den Artikel auf nordbayern.de, dem Onlinedienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung:
Angesprochen wird das in Bayern fehlende Schatzregal, was wesentlich dazu beiträgt, dass hier viel Kulturgut verloren geht - und anderweitige Schäden entstehen.
    03.08.2020
    Lesen
    Verkohltes Erbe - Die ausstehende Bilanz der Folgen der Wildfeuer in Australien
    Der Deutschlandfunk berichtet in der Sendung "Aus Kultur- und Sozialwissenschaften" über die Schäden am Kulturerbe der Aboriginees, die durch die Buschbrände 2019/20 entstanden sind.
    Viele Bereiche waren bislang gar nicht für eine Bestandsaufnahme zugänglich, wegen der Bruchgefahr in den verbrannten Wäldern und wegen Covid19. Klar ist: Die [...]
    01.08.2020
    Lesen
    SABA 21 - Call for Papers



    Vielleicht nur online, aber dennoch eine spannende Sache: SABA21 im April 2021.

    Jetzt ist der Call for Papers raus. Er richtet sich an Studierende der archäologischen Fächer aus ganz Europa, die in Bamberg ihre Bachelor- oder Masterarbeit vor anderen Archäologiestudierenden vorzustellen wollen und die Gelegenheit ergreifen wollen, sich international zu vernetzen.

    Interne Links

    https://www.blogger.com/null
    31.07.2020
    Lesen

    Miss Jones

    Frau sein, in der Welt der Archäologie
    Im Rahmen der Genderwochen möchte ich schlussendlich einmal zu einer ganz anderen Frage kommen:  Wie ist es denn, wenn man Frau ist, in der Archäologie? Tatsächlich könnte man meinen, dass die Archäologie gerade einen Transformationsprozess durchmacht. Denn: Die studierenden dieses … Weiterlesen
    11.07.2020
    Lesen
    Lilienprinz oder nicht Lilienprinz…
    Er ist eine der schönsten Motive aus dem minoischen Palast von Knossos: der Lilienprinz. Arthur Evans deutete dieses Bild, aus der Bronzezeit, als das Abbild eines Priesterkönigs. Er trägt eine Federkrone mit Pfauenfedern, und einen Lendenschurz. Dem Anschein nach führt … Weiterlesen
    10.07.2020
    Lesen
    Der Ursprung der Welt – Ein Comic über die Geschichte der Vulva
    Dieses Buch wäre mir vermutlich nie in die Hände gefallen, wenn ich es nicht von meiner Mitbewohnerin zum Geburtstag bekommen hätte. Also, ein dickes Danke, an dieser Stelle, für dieses Buch! Es hat mir bislang viel Freude bereitet! Die Geschichte … Weiterlesen
    09.07.2020
    Lesen
    Von den Puppen der Karajá
    Die Karajá sind eine Kultur die eine Amazonasflussinsel bewohnt. Hier werden wunderschöne Federkronen hergestellt, aber auch sehr interessante Figuren. Diese sind nicht nur besonders hübsch, sondern sie sind Bestandteil eines kulturellen Phänomens, dass wir auch kennen. Die kleinfigürliche Kunst diente … Weiterlesen
    08.07.2020
    Lesen
    Faszinierende Figuren aus der Jungsteinzeit
    Im Rumänien des ausgehenden Neolithikums (Jungszeit) und der Kupferzeit (6.600 – 3.700 v. Chr.) finden sich Idolfiguren. Kleine meist getöpferte Figürchen. Diese zeigen häufig Frauen. Sie werden verschiedenen Kulturen zugerechnet, zum Beispiel der Tripoljekultur. Da es in Rumänien allerdings sehr … Weiterlesen
    07.07.2020
    Lesen

    Ägyptologie-Blatt

    Fabricius: Google-Projekt zur Hieroglyphen-Übersetzung
    Google setzt schon lange seine Priorität auf den Bereich der künstlichen Intelligenz und zeigt was alles möglich ist. Im Rahmen von "Google Arts & Culture" wurde vor wenigen Tagen die Fabricius-Plattform gestartet. Sie soll das Übersetzen von ägyptischen Hieroglyphen einfacher machen. Der Name geht auf den Erfinder der Epigraphie Georg Fabricius zurück. Der Veröffentlichungs-Zeitpunkt hängt mit dem Jahrestag der Entdeckung des Stein von Rosette zusammen. Beteiligt an dem Projekt sind zudem das [...]
    21.07.2020
    Lesen
    Schäden durch Erdbeben am / im Archäologischen Museum in Zagreb
    Durch mehrere Erdbeben wurden am Sonntag, 22. März 2020, das Gebäude und zahlreiche Objekte der Dauerausstellung des Archäologischen Museums in Zagreb schwer beschädigt :

    " Notice of Damage Caused to the Archaeological Museum in Zagreb, After the March 22, 2020 Earthquake "

    " Archaeological Museum Zagreb - Permanent Exhibition - Ancient Egypt ".
    27.03.2020
    Lesen
    Gründungsdepot aus der Regierungszeit Thutmosis II in Deir el-Bahari
    Bereits vor einem Jahr entdeckte das Grabungsteam der polnisch-ägyptischen " Cliff Mission at Deir el-Bahari " unter der Leitung von Prof. Dr. Andrzej Niwinski ein Gründungsdepot aus der Regierungszeit Thutmosis II in Deir el-Bahari :

    Egipt / Polacy odkryli depozyt królewski sprzed 3,5 tys. lat kolo swiatyni Hatszepsut (Science in Poland - Szymon Zdzieblowski, 10.03.2020)

    GOLDEN GOOSE - Mysterious chest in Ancient Egyptian temple contains skeleton of sacrificial goose - and could lead to lost [...]
    11.03.2020
    Lesen
    Ägyptisches Parlament verabschiedet Änderungen des Antikengesetzes
    Mit mindestens einem Monat Gefängnis und / oder einer Geldstrafe von bis zu 100.000 LE müssen Personen rechnen, die beim heimlichen betreten ägyptischer Altertümer / archäologischer Stätten ertappt werden.

    Die gleiche Strafe droht für das Besteigen ägyptischer Altertümer und für den Vollzug "obszöner Handlungen" in ihrer unmittelbaren Umgebung.

    Verschärft wurden die Strafen für illegalen Besitz und / oder Verkauf eines ägyptischen Artefakts. Es drohen nun eine Geldstrafe zwischen 1 und 10 [...]
    20.02.2020
    Lesen
    Statuenfunde im Millionenjahrhaus Amenhotep`s III.
    Ägyptische Medien (Ahram Online  &  Egypt Today) berichten am 19.12.2019 über neue Statuenfunde während der laufenden Grabungssaison des " Colossi of Memnon & The Mortuary Temple of Amenhotep III Conservation Project " auf dem Gelände in Kom el-Hettan (Luxor Westbank).

    Kopf und Torso einer 1,85 Meter hohen Granodiorit-Statue des falkenköpfigen Gottes Horus sind bestens erhalten. Die Arme sind zerbrochen, nach den fehlenden Beinen wird gesucht.
    Weiterhin wurden der untere Teil einer Sitzstatue [...]
    20.12.2019
    Lesen

    Aus dem englischsprachigen Raum

    EurekAlert! - Archaeology

    New study confirms the power of Deinosuchus and its 'teeth the size of bananas'
    (Taylor & Francis Group) A new study, revisiting fossil specimens from the enormous crocodylian, Deinosuchus, has confirmed that the beast had teeth "the size of bananas", capable to take down even the very largest of dinosaurs.
    10.08.2020
    Lesen
    New study sheds light on evolution of hell ants from 100 million years ago
    (Chinese Academy of Sciences Headquarters) An international research team co-led by Prof. WANG Bo from the Nanjing Institute of Geology and Palaeontology (NIGPAS) of the Chinese Academy of Sciences has confirmed the special trap-jaw predation mechanism of hell ants, providing new insights into their evolution.
    06.08.2020
    Lesen
    An iconic Native American stone tool technology discovered in Arabia
    (Max Planck Institute for the Science of Human History) A new paper published in the journal PLOS ONE examines fluted projectile points from southern Arabia, detailing production methods and technical aspects that indicate differences in function from the technology of the Americas, despite similarities in form. Findings from experimentation and comparative analysis suggest that highly-skilled, convergent technologies can have varying anthropological implications.
    05.08.2020
    Lesen
    In ancient Arabia, some tools were created to show off skills
    (Ohio State University) People living in southern Arabia some 8,000 years ago created intricate stone weapons that were not just useful, but designed to "show off" their tool-making skills, a new study suggests.
    05.08.2020
    Lesen
    Native American stone tool technology found in Arabia
    (CNRS) Stone fluted points dating back some 8,000 to 7,000 years ago, were discovered on archaeological sites in Manayzah, Yemen and Ad-Dahariz, Oman. Until now, the prehistoric technique of fluting had been uncovered only on 13,000 to 10,000-year-old Native American sites.
    05.08.2020
    Lesen

    The Archaeology Channel - Audio News from Archaeologica

    Audio News for August 2nd through the 8th, 2020
    News items read by Laura Pettigrew include:
    • Fluted tools were developed independently in North America and Arabia (details)
    • Divers find rare intact Inca offerings in South American lake (details)
    • Australian mining company apologizes for destroying Aboriginal heritage site (details)
    • Northern Ireland’s Navan Fort may be part of larger temple complex ( [...]
    10.08.2020
    Lesen
    Audio News for July 26th through August 1st, 2020
    News items read by Laura Pettigrew include:
    • Coprolites in Oregon caves reveal lengthy human occupation (details)
    • Source of Stonehenge monoliths found (details)
    • Grape pips help archaeologists study ancient economy (details)
    • Epidemics revealed in human teeth (details)
    03.08.2020
    Lesen
    Audio News for July 19th through the 25th, 2020
    News items read by Laura Pettigrew include:
    • Studies of pirate shipwreck suggests Blackbeard abandoned it intentionally (details)
    • Viking age burials produce smallpox DNA that adds new twist to history (details)
    • New studies from Mexican cave and other early sites put North American arrival at 30,000 years ago (details)
    • New site in Jerusalem is from time of the biblical [...]
    27.07.2020
    Lesen
    Audio News for July 12th through the 18th, 2020
    News items read by Laura Pettigrew include:
    • Push for development in India paves over the past (details)
    • Excavation seeks mass graves of Tulsa race massacre victims (details)
    • New Bronze Age burial pushes back the date for earliest horse riding (details)
    • Underwater research off Australia finds new early sites (details)
    20.07.2020
    Lesen
    Audio News for July 5th through the 11th, 2020
    News items read by Laura Pettigrew include:
    • Dismantling a Confederate monument reveals time capsule (details)
    • Divers find ancient ocher mines on Yucatan peninsula (details)
    • Rock engravings found in Israeli burial chamber (details)
    • Archaeologists uncover the history of Ethiopian lake (details)
    14.07.2020
    Lesen
    Mit unserem kostenlosen Newsletter können Sie sich regelmäßig alle aktuellen Infos von Archäologie Online bequem in Ihr Postfach senden lassen.
    Finanzierung dieser Seiten in 2020
    • 100%
      80%
      60%
      40%
      20%
      0%
    • 4500
      Kosten
      60,2%
      2707 € finanziert