Kulturprojekte in Afghanistan erfolgreich abgeschlossen

Die Zitadelle Qala' e Ekhtyaruddin

DAI zieht positive Bilanz

Im Rahmen von Kooperationsprojekten mit afghanischen Partnerinstitutionen wurden u.a. in Herat eine Toranlage aus timuridischer Zeit rekonstruiert und eine Restaurierungswerkstatt eingerichtet.

Ausbreitung der bäuerlichen Wirtschaft

DFG fördert Erforschung von Linienbandkeramik-Kulturen im Ungarn der Jungsteinzeit mit 920.000 Euro-Projekt mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften

Forschung
Weiterlesen

Förderung eines Projekts der Uni Mainz und des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle a.d. Saale

Forschung
Weiterlesen
Büste der Nofretete

Stiftung Preußischer Kulturbesitz dementiert Medienberichte, es gebe Verhandlungen über die Rückgabe der berühmten Büste

Spekulationen, das Ägyptische Museum der Staatlichen Museen zu Berlin verhandele mit der Ägyptischen Antikenverwaltung in Kairo über den Verbleib der Nofretete, »entbehren jeglicher Grundlage«, teilte die Stiftung am Freitag mit.

Aus aller Welt
Weiterlesen
Jerusalemer Grabtuch

Jerusalem: Lepra- und Tuberkulose-Erreger in Grab aus der Zeit von Jesus Christus nachgewiesen

Das Grab war nach der Plünderung durch Grabräuber im Jahr 2000 von Archäologen untersucht worden. Einer der Bestatteten war ursprünglich in ein Grabtuch gehüllt. Die Ergebnisse der jetzt im Wissenschaftsmagazin PLoS ONE veröffentlichten DNA-Analysen zeigen, dass im ersten nachchristlichen Jahrhundert auch höhere Gesellschaftsschichten von Lepra und Tuberkulose betroffen waren.

Forschung
Weiterlesen
Saalburg Sanierung

Hessen investiert 1,4 Millionen Euro in die Sanierung der Bausubstanz aus römischer und wilhelminischer Zeit.

Denkmalschutz
Weiterlesen
Frühbronzezeitliches Steinkistengrab

Zwischenergebnisse der Trassengrabung an der A71

Bei Ausgrabungen im Umfeld des bronzezeitlichen Grabhügels des "Fürsten von Leubingen" wurden Siedlungsspuren aus der Frühbronzezeit gefunden. Die damaligen Bewohner könnten das Fürstengrab errichtet haben.

Ausgrabungen
Weiterlesen
Jungsteinzeitliche Doppelbestattung

Eigentlich sollte bei den Ausgrabungen nordöstlich von Grabsleben im Landkreis Gotha eine Siedlung der Bronze- und Eisenzeit freigelegt und dokumentiert werden. Doch zur Überraschung der Archäologen kamen auch Körpergräber aus dem Neolithikum ans Tageslicht.

Ausgrabungen
Weiterlesen
Landesarchäologe Schallmeyer und US-Colonel B. Everson

Der bei Ausgrabungen südlich des amerikanischen Militärflugplatzes in Wiesbaden-Erbenheim untersuchte Römische Gutshof soll teilrekonstruiert und als kleiner archäologischer Park in die geplante Wohnsiedlung integriert werden.

Ausgrabungen
Weiterlesen
Grabplatte Gottfried von Cappenbergs mit Barbarossakopf

Seit August diesen Jahres arbeiten Restauratoren des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) an der Nachbildung einer Grabplatte aus dem Kloster Cappenberg (Kreis Unna). Die fünf Quadratmeter große Replik wird für die Mittelalterausstellung „AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen“ in Herne angefertigt und ist dort ab Februar 2010 im LWL-Museum für Archäologie zu sehen.

Ausstellungen
Weiterlesen
Reizvolle Perspektiven im LVR-RömerMuseum. (Foto: Axel Thünker DGPh)

Im Rahmen des Wettbewerbs "Gute Gestaltung 10" des Deutschen Designer Clubs (DDC) wurde gestern das Atelier Brückner aus Stuttgart in der Kategorie „Raum" für die Innenraumgestaltung des LVR-RömerMuseums im Archäologischen Park Xanten ausgezeichnet.

Ausstellungen
Weiterlesen