Virtueller Rundgang durch die Göttinger Sammlung antiker Skulpturen

 

Vom heimischen Computer aus Kunstwerke der Antike zu erkunden -das will die Stiftung Niedersachsen ermöglichen: Mit rund 160.000 Euro fördert sie das Projekt "Virtuelles Museum antiker Skulpturen Göttingen"

 

Brandneu ist die Meldung nicht mehr, aber interessant. Im Sommer stiess man bei Aushubarbeiten für ein Einfamilienhaus in Unterwindisch/Spitzmatt überraschend auf Überreste der römischen Uferverbauung des antiken Vidonissa.

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

"Cultural Heritage Laboratories" sind Kooperationsprojekte, die auf höchstem Niveau die Konservierung oder Restaurierung von Bauwerken oder Anlagen von herausragender europäischer Bedeutung zum Inhalt haben. Innovative Methoden und Techniken sollen dabei von den Partnerorganisationen gemeinsam entwickelt und erprobt und auf europäischer Ebene verbreitet werden.

Kulturerbe
Weiterlesen

 

Der Abstieg in die Tiefe endete für den Münsteraner Studenten Tobias Esch mit einer Überraschung: Auf der Sohle eines mehr als acht Meter tiefen Schachtes stieß er auf ein menschliches Skelett, einen Lederbeutel, Schmuckgegenstände und eine große Zahl antiker Münzen.

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

Das Museum Schloss Hohentübingen zeigt in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Archäologiemuseum Bozen die Sonderausstellung "Wasser - Feuer - Himmel", in deren Mittelpunkt ein Brandopferplatz spätbronzezeitlicher Bergknappen steht. Die Ausstellung wird am Montag, den 28. Oktober 2002, um 18 Uhr eröffnet.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Ende September gelang einem Team mazedonischer Archäologen um ihren Chef Pasko Kuzman (Leiter des Museums in Ohrid) ein aufsehenerregender Fund

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

Das Generalkonsulat der Republik Türkei, Essen, und das Deutsche Bergbau-Museum Bochum richten vom 24.10. - 26.10. ein dreitägiges Symposium zum Thema "Frühe Metallverwendung in Anatolien und seinen Nachbarländern" aus.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Barbara Spering reist zum Puzzeln in die USA. Im Harvard Semitic Museum warten 3.400 Jahre alte, mit Keilschrift beschriebene Tontafelfragmente auf die Würzburger Altorientalistin.

Forschung
Weiterlesen

 

Das private Engagement für den Denkmalschutz will der Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, der am 15. Oktober in Berlin tagte, weiter stärken. Die Stiftung, die mit über 120.000 Förderern eine der größten Bürgerbewegungen für den Denkmalschutz in Deutschland ist, wird auch im kommenden Jahr ihren Förderschwerpunkt in den östlichen Bundesländern beibehalten.

Kulturerbe
Weiterlesen

 

Voraussichtlich 2003 wird in Alexandria ein Tauchzentrum eröffnet, daß Touristen die Möglichkeit gibt die "Unterwasserschätze" aus nächster Nähe zu betrachten.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Mit den Techniken und Trauben wie vor 2000 Jahren, wird in Pompeji gerade eine Wein produziert, der dem römischen Wein dieser Zeit gleichen soll.

Forschung
Weiterlesen