Internationale Tagung "Archäologie und Computer" in Wien

 

Mehr als 200 Teilnehmer aus über 30 Nationen werden in Wien beim Internationalen Workshop "Archäologie und Computer" erwartet, der vom 3. bis 5. November im Wiener Rathaus stattfindet. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet "Weltkulturerbe und EDV".

 

Die Abteilung Madrid des Deutschen Archäologischen Instituts wird mit einer der höchsten Auszeichnungen in Spanien geehrt.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Ein Bleisiegel eines bislang unbekannten Usurpators im mittelalterlichen islamisch-seldschukischen Anatolien, Ikhtiyar ad-Din al-Hasan ibn Ghafras, ist durch ein Forschungsteam von der Universität Jena entdeckt worden.

Forschung
Weiterlesen

 

Die "Schwanenflügelknochen-Flöte" aus dem Geißenklösterle, so der Ausstellungstitel, steht im Zentrum einer Ausstellung vom 4.11. 2004 bis zum 30.01. 2005 im Württembergischen Landesmuseum Stuttgart.

Aus aller Welt
Weiterlesen

 

Einen sensationellen Fund haben Archäologen der Ruhr-Universität Bochum gemacht: Im Mykale- Gebirge entdeckten Prof. Dr. Hans Lohmann und seine Mitarbeiter Dr. Georg Kalaitzoglou und Dr. Gundula Lüdorf das Panionion - das Zentralheiligtum der griechischen Bewohner an der kleinasiatischen Westküste.

Ausgrabungen
Weiterlesen

 

Eine ca. 2400 Jahre alte Bronzestatue ist einem griechischem Fischer vor der Insel Kythos ins Netz gegangen.

Funde & Befunde
Weiterlesen

 

Am 17. Oktober 2004 verstarb im 82. Lebensjahr Prof. Dr. Georg Kossack, seit 1973 korrespondierendes und seit 1979 ordentliches Mitglied der Philosophisch-historischen Klasse der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Dort leitete er bis zuletzt die Kommission zur vergleichenden Archäologie römischer Alpen- und Donauländer.

Personalia
Weiterlesen

 

Anlässlich der Olympischen Spiele von Athen wurde auch das politische und geschichtliche Allgemeinwissen der Fernsehzuschauer wieder einmal aufgefrischt: Griechenland ist nicht nur der Geburtsort sportlicher Wettkämpfe, sondern auch die Wiege der Demokratie.

Veröffentlichungen
Weiterlesen

 

BMBF stellt 65 Projekte dieses Wissens-Transfers in neuer Broschüre vor

 

Neueste Erkenntnisse aus Naturwissenschaft und Technik kommen auch den Geisteswissenschaften zu gute. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit seinem Förderschwerpunkt "Neue naturwissenschaftliche Methoden und Technologien in den Geisteswissenschaften" (NTG) den Wissens-Transfer von der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung in die Sprach-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften.

Forschung
Weiterlesen

 

Die Sonderausstellung des Rheinischen Landesmuseums Trier "forum 04 - Aktuelle Grabungen und Forschungen aus der Region Trier" endet wegen Baumaßnahmen im Museum nicht - wie angekündigt - am 09.01.2005, sondern bereits am Sonntag, 21. November 2004.

Aus aller Welt
Weiterlesen