"Kulturweit" - Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts

Am morgigen Freitag, den 13.02.2009 wird der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Gernot Erler, einen neuen Freiwilligendienst vorstellen. Kulturweit ist der kulturelle Freiwilligendienst des Auswärtigen Amts und wird in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission durchgeführt.

An hitzige Debatten über den Umgang mit der historischen Bausubstanz ist Berlin gewöhnt. Sei es der Abriss des Palasts der Republik, die Rekonstruktion des ehemaligen Stadtschlosses mit Neubau des Humboldt-Forums oder die Diskussion um die zukünftige Form des Neuen Museums. Die prominenten Beispiele und die oft emotional geführten Auseinandersetzungen zeigen, wie groß der Bedarf an denkmalpflegerischer Kompetenz in der Gesellschaft ist.

Ausstellungen
Weiterlesen

Der Fund des Monats Februar im LVR-LandesMuseum Bonn beschäftigt sich mit dem Problem der Raubgräberei.

Ausstellungen
Weiterlesen

An der Universität zu Lübeck geht der neu eingerichtete Fernstudiengang "Historische Stadt" an den Start. Das Studium beginnt Anfang April zum Sommersemester 2009, Anmeldungen werden jetzt entgegengenommen.

Studium
Weiterlesen

Hamburger Museen informieren am 1. März 2009 umfassend zu Ausbildung und Berufsfeld Restaurierung

Kulturerbe
Weiterlesen
Neue Heimat der LWL-Archäologie

Ein ehemaliges Silogebäude in der Speicherstadt in Münster-Coerde wurde für die LWL-Archäologie für Westfalen und die Altertumskommission für Westfalen zu einem Büro- und Archivgebäude umgebaut.

Kulturerbe
Weiterlesen

Der Regierungspräsident von Tübingen Hermann Strampfer hat am Montag, den 19. Januar im historischen Ratssaal des Überlinger Rathauses den neu erschienenen Archäologischen Stadtkataster für die Stadt Überlingen an Oberbürgermeister Volkmar Weber übergeben.

Kulturerbe
Weiterlesen

Das hessische Landesamt für Denkmalpflege bietet auch 2009 wieder Fortbildungen für ehrenamtlichen Mitrabeiter und alle an der Landesarchäologie Interessierten an.

Kulturerbe
Weiterlesen
Seit Ende des 19. Jahrhunderts beschäftigten sich Archäologen bereits mehrfach mit der Villa Rustica in Blankenheim.

Internationales Symposium diskutierte Wege zur Konservierung und Präsentation eines der größten römischen Landgüter im Rheinland

Kulturerbe
Weiterlesen

Wichtige Etappe bei der Restaurierung des Marktores von Milet ist erreicht

Das fast 1.900 Jahre alte nördliche Markttor der kleinasiatischen Stadt Milet besteht noch heute zu etwa 80% aus originalen Marmorbauteilen und kann im Berliner Pergamonmuseum bestaunt werden. Der Rest sind Ergänzungen aus Mauerwerk, Beton und Putz. Das Vor einigen Tagen wurde die erste Etappe der umfangreichen Restaurierungsarbeiten abgeschlossen, die das Tor dauerhaft konservieren und Schäden der Vergangenheit beseitigen sollen.

Kulturerbe
Weiterlesen

Festakt zum 150jährigen Bestehen der staatlichen Denkmalpflege in Württemberg

Am Sonntag, den 16. November 2008, veranstaltete das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart einen Festakt zum Jubiläum „150 Jahre staatliche Denkmalpflege in Württemberg“. In diesem Rahmen führte die Denkmalstiftung Baden-Württemberg eine Preisverleihung durch, in der sie vorbildliche private Initiativen auf dem Gebiet der Denkmalpflege auszeichnete.

Kulturerbe
Weiterlesen