"Alea iacta est" – Theiss- Archäologie -Preis 2004: Die Gewinner stehen fest.

"Wissenschaftliche Veröffentlichungen – zumindest über archäologische Entdeckungen – sind weder trocken noch unverständlich"! Das haben einmal mehr die zahlreichen lebendig-profunden Artikel bewiesen, die in diesem Jahr beim Theiss Verlag in Stuttgart eingingen.

Am 17. Oktober 2004 verstarb im 82. Lebensjahr Prof. Dr. Georg Kossack, seit 1973 korrespondierendes und seit 1979 ordentliches Mitglied der Philosophisch-historischen Klasse der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Dort leitete er bis zuletzt die Kommission zur vergleichenden Archäologie römischer Alpen- und Donauländer.

Personalia
Weiterlesen

Colin A. Renfrew, Großbritannien, ist einer von fünf Preisträgern des Balzan-Preises 2004.

Personalia
Weiterlesen

Zum 150. Geburtstag des Ägyptologen und Kulturhistorikers Adolf Erman findet vom 17.-19. September 2004 ein Symposium an der Universität Bremen statt: "Adolf Erman (1854-1937) und die Geschichte der deutschen Ägyptologie".

Personalia
Weiterlesen

Zu Ehren des am 8. März 2004 verstorbenen Universitäts-Professors für Vor- und Frühgeschichte Jan Lichardus findet am heute auf dem Saarbrücker Universitätscampus eine Akademische Gedenkfeier statt.

Personalia
Weiterlesen

Preisträgerin des Tübinger Förderpreises für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie ist dieses Jahr die Französin Dr. Marie Soressi

Personalia
Weiterlesen

Der bekannte Althistoriker Prof. Dr. Alexander Demandt von der FU Berlin ist der Preisträger des diesjährigen Ausoniuspreises der Universität Trier. Demandt ist Ordinarius am Friedrich-Meinecke-Institut und lehrt dort Alte Geschichte mit dem Schwerpunkt Spätantike.

Personalia
Weiterlesen

Seit dem 31.01.2003 bekleidet der ehemalige Leiter der Eurasien-Abteilung, Professor Dr. Dr. h.c. Hermann Parzinger, das Amt des Präsidenten des DAI. Als seinen Nachfolger in der Eurasien-Abteilung wählten die Mitglieder der Zentraldirektion HD Dr. Svend Hansen.

Personalia
Weiterlesen