Klaus Georg Kokkotidis: Von der Wiege bis zur Bahre. Untersuchungen zur Paläodemographie der Alamannen des frühen Mittelalters

Kölner Dissertation am Institut für Ur- und Frühgeschichte, Prof. Dr. Heinz-Werner Dämmer (1999). Die Arbeit untersucht demographische Strukturen wie Lebenserwartung und Sterblichkeitsverhältnisse im Frühmittelalter Südwestdeutschlands und der Nordschweiz. In die Untersuchung wurden 23 Gräberfelder mit einer Belegungszeit vom späten 5. bis zum frühen 8. Jahrhundert n. Chr. einbezogen. Für die statistische Berechnung von Sterbetafeln standen die Alters- und Geschlechtsangaben von insgesamt 4407 Individuen zur Verfügung. In der demographischen Analyse wurde die Entwicklung von Lebenserwartung und Mortalität im Frühmittelalter unter chronologischen, regionalen und sozialen Aspekten untersucht und Erklärungsmodelle für die zu konstatierenden Unterschiede angeboten. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 01.02.2008
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 25.01.2020
Letzte Prüfung der URL: 26.10.2020
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 277 mal angeklickt.
User-Wertung 6 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 3 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 6.67 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien