Epochen

Die Alamannen bilden zusammen mit den keltischen Helvetiern und den Römern die Vorfahren der heutigen einheimischen Bevölkerung der Deutschschweiz. Auf ihren prägenden Einfluss ist es zurück zu führen, dass heute vom Rhein bis zu den Alpen Deutsch gesprochen wird, während in der Westschweiz die Burgunder, wie die Franken in Frankreich ein germanischer Stamm, die lateinische Sprache der Römer übernahmen, aus der sich im Laufe der Jahrhunderte das heutige Französisch entwickelte. In der Volks- und Mundartkunde bezeichnet heute "alamannisch" die Sprache und Kultur der südwestdeutschen Gebiete Elsass (seit dem 1. Weltkrieg französisch) und Baden (Deutschland), der Deutschschweiz und Vorarlbergs (Österreich). Sprachen: deutsch, englisch, französisch

Der App-Audioguide für das archäologische Basel führt den »Besucher« zu Originalfundplätzen der keltischen, römischen und mittelalterlichen Geschichte der Stadt, an denen archäologische Informationsstellen eingerichtet wurden. Anhand der sichtbaren archäologischen Denkmälern und der App kann man sich vor Ort gezielt über Hintergründe und Erkenntnisse wichtiger Ausgrabungen informieren. Digitale Rekonstruktionen sowie zahlreiche Bilder vertiefen die Themen der einzelnen Stationen des archäologischen Rundgangs. Die App ist für Android- und iOS-Geräte erhältlich. Sprache: deutsch

Der «Palafittes Guide» ist eine umfangreiche Informations-Sammlung über das neue Unesco-Welterbe «Palafittes». Er enthält einen Audioguide für 53 Standorte in der Schweiz, d.h. über 90% der Schweizer Unesco-Fundstellen. An diesen Standorten wird in jeweils etwa 3 Minuten erzählt, was im Boden oder im Seegrund liegt, wie die Pfahlbauer hier gelebt haben und wie die Archäologie das Thema erforscht. Kostenfrei, erhältlich für iOS und Android. Sprache: deutsch

Das jährlich erscheinende »Jahrbuch des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern« kann 12 Monate nach Drucklegung kostenfrei online gelesen und als PDF heruntergeladen werden. Sprachen: deutsch, französisch

Info über die frühmittelalterliche Geschichte des Schweizer Kantons Basel-Land. Sprache: deutsch

Info über die Bronzezeit im Schweizer Kanton Basel-Land. Sprache: deutsch

Die offizielle Webseite der zum UNESCO-Welterbe zählenden Burganlagen in Bellinzona (Schweiz) bietet eine Fülle an Informationen nicht nur über die mittelalterlichen Burgen, sondern die Besiedlung der Region seit der Vorgeschichte. Sprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch

Die Ausgaben der jährlich erscheinenden Zeitschrift des Archäologischen Dienstes des Kantons Tessin können 24 Monate nach Drucklegung kostenfrei online gelesen und als PDF heruntergeladen werden. Sprache: italienisch

Der Artikel »Bronzezeit« im historischen Lexikon der Schweiz bietet einen ersten Einblick in die Entwicklungen dieser Epoche. Sprache: deutsch

Wie einschneidend das Frühmittelalter für Basel ist, zeigt die Tatsache, dass hier zwischen der Spätantike (ab 400) und der Regierungszeit Karls des Grossen (771–814) die lateinische Sprache durch alamannische Dialekte abgelöst wurde. Infoseite der Archäologischen Bodenforschung des Kantons Basel-Stadt. Sprache: deutsch