Neue Einträge im Guide

Freitag, 12. Januar 2018

Epochen & Kulturen / Mittelalter

»MEMO - Medieval and Early Modern Material Culture Online« ist ein frei zugängliches Online-Journal, das Themen, Aspekte und Fragen zur Materiellen Kultur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit mit breiter, inhaltlicher Ausrichtung publiziert. Es steht offen für Beiträge aller Disziplinen, die sich mit Dingen, ihrer Bedeutung und dem konkreten Umgang damit beschäftigen. Hinter MEMO steht u.a. das Institut für Realienkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit der Universität Salzburg. Sprachen: deutsch, englisch

Epochen & Kulturen / Ägypten / Bestattungswesen

Das Antikenmuseum Basel stellt die Begleitpublikation zur Sonderausstellung »Scanning Sethos. Die Wiedergeburt eines Pharaonengrabes« online zur Verfügung. Das Felsengrab Pharao Sethos' I. befindet sich heute aufgrund von Plünderungen, unsachgemässer Forschung, Massentourismus und geologischen Verschiebungen in einem beklagenswerten Zustand. In einer Sonderausstellung zeigt das Antikenmuseum Basel - dank modernster 3D-Scans - eine detailgetreue Nachbildung von zwei Grabkammern des fast 3'300 Jahre alten Königsgrabes. Sprache: deutsch

Länder / Europa / Deutschland / Museen / Niedersachsen

Das Museum Vechta (Niedersachsen) präsentiert in einem Freilandbereich die Rekonstruktion einer mittelalterlichen hölzernen Turmburganlage aus dem 11. Jahrhundert sowie im Museum Zeughaus die Regionalgeschichte bis in prähistorische Epochen. Die Homepage informiert über die aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Museums und gibt einen Überblick über die Dauerausstellungen. Sprache: deutsch

Länder / Europa / Großbritannien / Epochen

Die Historikerin Ann Payne skizziert in ihrem Artikel für den Blog der British Library anhand von topografischen Zeichnungen die Anfänge des Sammeln und Bewahrens von Geschichte bzw. historischen Denkmälern. Sprache: englisch

Länder / Europa / Großbritannien / Städte & Regionen

Stonehenge, Avebury etc. stehen ja nun nicht erst seit wenigen Jahren und waren auch schon in den vergangenen Jahrhunderten ein Hingucker. Basierend auf den Beständen der British Library hat der Historiker Sam Smiles im Blog der Bibliothek eine Zusammenstellung einiger Zeichnungen dieser Monumente veröffentlicht, die zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert erschienen sind. Sprache: englisch

Studium & Praxis

Die Webseite »Wissenschaftskommunikation.de« hat zugegebenermaßen keinen direkten archäologischen Bezug, aber bietet eine Fülle an wissenswerten Artikeln und Tipps für die Vermittlung von wissenschaftlichen Themen. U.a. präsentiert das Portal auch zahlreiche Anregungen und Beispiele der Vermittlung. Wissenschaftskommunikation.de ist ein gemeinsames Portal von Wissenschaft im Dialog (WiD) mit dem Nationalen Institut für Wissenschaftskommunikation (NaWiK) und der Abteilung Wissenschaftskommunikation am Institut für Germanistik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Sprache: deutsch

Samstag, 06. Januar 2018

Länder / Afrika / Ägypten

Aktuelle und bisherige internationale Grabungs- und Forschungsprojekte in Ägypten (»Foreign Mission Resources«) werden in dieser umfangreichen Liste vom Supreme Council of Antiquities aufgeführt. Sprache: englisch