Freilichtmuseen

Das Museum Vechta (Niedersachsen) präsentiert in einem Freilandbereich die Rekonstruktion einer mittelalterlichen hölzernen Turmburganlage aus dem 11. Jahrhundert sowie im Museum Zeughaus die Regionalgeschichte bis in prähistorische Epochen. Die Homepage informiert über die aktuellen Veranstaltungen und Angebote des Museums und gibt einen Überblick über die Dauerausstellungen. Sprache: deutsch

Artikel von Matthias W. Pacher über die Neugestaltung des Freilichtgeländes des Urgeschichtemuseums Asparn a. d. Zaya im Zuge der Landesausstellung 2013 (Forum Archaeologiae 67/VI/2013). Sprache: deutsch

Webseiten eines archäologischen Freilichtmuseums in Abbeville, Frankreich. Rekonstruiert wurden die Gebäude einer gallo-römischen Bootswerft und ein Lastkahn. Die Seiten informieren u.a. mit zahlreichen Fotos und Grafiken über das Projekt. Sprache: französisch

Das Alamannen-Museum Vörstetten besteht aus dem 2009 eröffneten Museum mit einer Dauerausstellung über die frühen Alamannen im Breisgau, einem Freigelände mit dem Alamannenhof (Wohnstallhaus, Speicher, Töpferwerkstatt, Backofen, Römerecke) sowie einer gemeindeeigenen Pachtfläche (Anbau und Kultivierung alter Getreide- und Gemüsesorten, Hopfengarten, Bogenschießen). Die Rekonstruktion erfolgte nach den Ergebnissen der Ausgrabungen von 1991 bis 2007. Sprache: deutsch

Im Archäologisch-Ökologischen Zentrum Albersdorf (AÖZA) wird versucht, eine prähistorische Kulturlandschaft der Zeit vor 5.000 Jahren auf wissenschaftlicher Grundlage zu rekonstruieren und wiederzubeleben. Auf der Homepage gibt es Infos zum Zentrum, Veranstaltungshinweise etc. Sprache: deutsch

Das Archäologische Freilichtmuseum und Archäopädagogisches Zentrum Dietfurt ist Ausgangs- bzw. Endpunkt des »Archäologischen Parks Altmühltal«. Die Webseiten informieren über die aktuellen Veranstaltungen und Darbietungen, die Geschichte des Museums, sowie die archäologischen Funde und Befunde aus Dietfurt und dem Altmühltal. Sprache: deutsch

Im Steinzeitpark des Mammutheums kann man mehrere Mammuts, Wollnashörner, steinzeitliche Hütten und mehr besichtigen. Auf der Homepage viele Infos zum Museum, dem Fund des Mammuts Oscar etc. Sprache: deutsch

Neben einer umfangreichen Liste archäologischer Freilichtmuseen in Europa beinhalten die Seiten eine Bibliographie-Datenbank zur experimentellen Archäologie mit derzeit über 6.000 Einträgen. Die Datenbank baut auf den ursprünglich ca. 2.000 erfassten Titeln der 1994 im mittlerweile vergriffenen Beiheft 7 der "Archäologischen Mitteilungen aus Nordwestdeutschland" publizierten "Bibliographie zur experimentellen Archäologie" auf. Sprache: englisch

Homepage die die zahlreichen Tätigkeiten von VIAS - Vienna Institute for Archaeological Science der Universität Wien am Beispiel der keltischen Wallanlage Schwarzenbach in der Buckligen Welt (NÖ) darstellt. Die Seite ist gegliedert in einen touristischen und einen archäologischen Bereich. Sprachen: deutsch, englisch

Informationsseiten des »Archäologiepark Altmühltal«, der sich mit insgesamt 18 Stationen zwischen den Orten Dietfurt und Kelheim (Bayern) erstreckt. Auf dem Webangebot werden die jeweils aktuellen Veranstaltungen, die einzelnen Stationen, sowie Kontaktmöglichkeiten präsentiert. Sprache: deutsch