Freilichtmuseen

Offizielle Internetseite des Freilichtmuseums in Mecklenburg-Vorpommern, in dem ein slawisches Dorf mit Tempelanlage und Burgwall rekonstruiert wurde. Sprache: deutsch

Das Zentrum unterstützt die archäologischen Ausgrabungen des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum in den Tagebauen und dokumentiert die Arbeit der Archäologen in der Region. Auf den Webseiten finden sich zahlreiche Informationen über alle Aktivitäten des Zentrums. Sprache: deutsch

Homepage des Museums "Archéosite" in Aubechies, wo u.a. ein gallisches Dorf nachgebaut wurde. Sprache: französisch

Die Bachritterburg Kanzach bietet dem Besucher eine Zeitreise ins frühe 14. Jahrhundert. Der vollständig rekonstruierte Nachbau zeigt die Lebenswelt eines Niederadligen zu Beginn des Spätmittelalters. Sprache: deutsch

Eine gelungene Online-Präsentation des Museums am großenteils verlandeten Federsee, der aufgrund der gut erhaltenen steinzeitlichen bis keltischen Funde und Siedlungsbefunde eine wichtige Informationsquelle für die Archäologie darstellt. Sprache: deutsch

Private Homepage der Bilsteinhöhle bei Warstein im Sauerland (NRW). Kultur- und Tropfsteinhöhlen, Schauhöhle. Funde der End-Altsteinzeit, Glockenbecherzeit, Urnenfelderzeit, vorrömischen Eisenzeit. Interpretation der eisenzeitlichen Funde ("Kannibalen in Westfalen?") Sprache: deutsch

Bornholms Mittelaltercenter ist ein historisches Erlebniszentrum, in dem der Alltag um das Jahr 1350 herum so realistisch wie möglich dargestellt wird. Sprachen: deutsch, dänisch, englisch, polnisch

Das kleine Freilichtmuseum in Stadland (Kreis Wesermarsch, Niedersachsen) zeigt die Rekonstruktion eines bronzezeitlichen Wohnstallhauses, das auf Befunden basiert, die innerhalb des Gemeindegebietes bei Ausgrabungen dokumentiert wurden. Die Homepage informiert nicht nur über die Veranstaltungen des Museums, sondern beschreibt auch in kurzen Artikeln die Ausgrabungen und den Bau der Rekonstruktion. Sprachen: deutsch, englisch, französisch, niederländisch

Eine virtuelle Tour durch das »Cappadocia - Göreme Open Air Museum« mit seinen weltberühmten Felsenkirchen. Sprache: englisch

Das bereits 1922 gegründete Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Nordufer des Bodensees umfasst gegenwärtig im Freilichtmuseum 15 Pfahlbaurekonstruktionen der Stein- und Bronzezeit (4.000 -850 v.Chr.). Museumsdirektor Dr. Gunter Schöbel stellt das Museum in seinem Beitrag zum Schwerpunktthema "Pfahlbauten und Seeufersiedlungen" kurz vor. Sprache: deutsch