Freilichtmuseen

Das bereits 1922 gegründete Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Nordufer des Bodensees umfasst gegenwärtig im Freilichtmuseum 15 Pfahlbaurekonstruktionen der Stein- und Bronzezeit (4.000 -850 v.Chr.). Museumsdirektor Dr. Gunter Schöbel stellt das Museum in seinem Beitrag zum Schwerpunktthema "Pfahlbauten und Seeufersiedlungen" kurz vor. Sprache: deutsch

Zwischen 1998 und April 2000 sind im Federseemuseum Bad Buchau durch die Zusammenarbeit von Archäologen und Handwerkern ein Dutzend Häuser und Hütten nach prähistorischen Vorbildern entstanden, denen allesamt Ausgrabungsbefunde aus Moorsiedlungen und Pfahlbauten der Gegend zugrunde liegen. Dr. Ralf Baumeister stellt das neue Freigelände in seinem Beitrag zum Schwerpunktthema "Pfahlbauten und Seeufersiedlungen" vor. Sprache: deutsch

Informationen zur Pfahlbausiedlung und zum Dokumentationszentrum bei Peterborough, Cambridgeshire. Sprache: englisch

Informationsseite des Forum ArchäoTechnik, ein loser Verbund der am Federseemuseum Bad Buchau tätigen frei-, neben- oder hauptberuflicher ArchäotechnikerInnen. Hier kann man sich über die Spezialgebiete der Mitglieder informieren. U.a. setzt sich das Forum für Qualitätsstandards im Bereich der ArchäoTechnik ein. Sprache: deutsch

Zusammenstellung archäologischer Freilichtmuseen und -anlagen in Deutschland und Österreich Sprache: deutsch

Lexikoneintrag "Freilichtmuseum" im Wikipedia, der freien Enzyklopädie, mit Links zu zahlreichen Freilichtmuseen. Sprache: deutsch

Webseiten des Archäologischen Parks Archeon in den Niederlanden Sprachen: englisch, niederländisch

Partielle Rekonstruktion eines gallischen Dorfes der Bronzezeit inmitten einer grandiosen Naturlandschaft nahe des Mittelmeeres. Die Webseite des kleinen Museum ist leider sehr übersichtlich. Sprache: französisch

Rekonstruierte germanische Wehrsiedlung in Westgreußen, Nord-Thüringen Sprache: deutsch

Kleines Freilichtmuseums auf Fehmarn, das einige spätmittelalterliche Gebäude präsentiert. Auf seiner Homepage informiert das Museum über seine aktuellen Veranstaltungen und den Gebäudebestand. Sprache: deutsch