Residenzstädte im Alten Reich (1300-1800)

»Residenzstädte im Alten Reich (1300-1800) Urbanität im integrativen und konkurrierenden Beziehungsgefüge von Herrschaft und Gemeinde« ist ein Projekt der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Ziel des Projektes ist die Erforschung des Gegen- und Miteinander von Stadt und Herrschaft, von städtischem Bürgertum und höfischer Gesellschaft in der Vormoderne. Die Webseite informiert über die Aktivitäten und einzelnen Teilbereiche des Projektes. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 05.08.2012
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 05.08.2012
Letzte Prüfung der URL: 17.06.2024
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 304 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien