ASHB: Archäologische Schwerpunktuntersuchungen im Helmstedter Braunkohlerevier

Im Vorfeld des Braunkohletagebaus Schöningen wurden auf 400.000 qm Siedlungen und Gräberfelder seit der Jungsteinzeit ausgegraben. In etwa 10 m Tiefe wurde ein altpaläolithisches Wildpferdjagdlager entdeckt. Mit einem Alter von etwa 400.000 Jahren sind die Schöninger Speere die ältesten Holzartefakte der Welt Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 05.07.2007
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 05.07.2007
Letzte Prüfung der URL: 29.11.2021
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 376 mal angeklickt.
User-Wertung 10 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 2 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 10.00 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien