GIS

Die Uni Stanford stellt mit ORBIS einen Routenplaner für das Imperium Romanum bereit, mit dem sich verschiedenste Reiserouten durch das Römische Reich berechnen lassen - unter Berücksichtigung der damals zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel, Jahreszeiten und Reisekosten. Damit kann man auf anschauliche Weise nachvollziehen, warum ein mehrere Hundert Kilometer längerer Reiseweg unter Umständen schneller und billiger zum Ziel führen konnte als der kürzeste. Ein interaktives Distanzkartogramm veranschaulicht zudem die »gefühlte Entfernung« ausgewählter Orte von Rom und anderen Kapitalen je nachdem, ob man lieber schnell oder billig, im Sommer oder Winter reisen will. Sprache: englisch

Die Online-Datenbank archäologischer Fundstätten in Palästina mit Satellitenkarten und chronologischen Informationen zu den einzelnen Orten ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem palästinensischen Directorate of Antiquities und der römischen Universität La Sapienza. Sie ist frei über das Internet nutzbar. Sprache: englisch

Eine Sammlung digitalisierter Landkarten aus der ganzen Welt. Sprache: englisch

Pleiades ist ein Verzeichnis antiker Orte, das nach Wikipedia-Art von den Nutzern mit Inhalten befüllt wird. Die Orte sind über verschiedene Indizes, mehrere Suchfunktionen und natürlich eine Landkartenansicht zugänglich. Über zahlreiche geographische und thematische Verknüpfungen der einzelnen Einträge lassen sich weitere interessante Informationen erschließen, die sich u.a. auch als KML (für Google Earth) exportieren lassen. Sprache: englisch

Quantum GIS (QGIS) ist ein benutzerfreundliches Open Source Geographic Information System (GIS) lizensiert unter der GNU General Public License. Es läuft auf Linux, Unix, Mac OSX, und Windows und unterstützt viele Vektor-, Raster-, und Datenbankformate und Funktionen. Sprachen: deutsch, englisch

Der Sachsenatlas »Berliner Meilenblätter-Sachsen« beinhaltet die georeferenzierten Rasterdaten der gescannten Berliner Meilenblätter 1:12000 von 1781 bis 1810. Des Weiteren sind die Gitterpunkte und Blattpolygone der einzelnen Blätter als separate Ebenen gegeben. Sprache: deutsch

Die Gesellschaft fördert die Entwicklung von Theorie und Praxis (Entwicklung und Einsatz von Methoden, Systemen und Geräten) der Photogrammetrie und der Fernerkundung auf allen Anwendungsgebieten. Die Homepage informiert über die Struktur, Tätigkeitsfelder und die aktuellen Veranstaltungen der Gesellschaft. Sprachen: deutsch, französisch

Site Recorder ist ein GIS-Programm, das speziell für den Einsatz in Gewässern konzipiert wurde (für Windows). Sprache: englisch

Der javabasierende Spatial Knowledge Base Server wurde entwickelt, um Dokumente und räumliche Daten archivieren zu können. Sprache: englisch

Die Webseite gibt eine Einführung, in die vom Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg entwickelte Open Source Software »survey2gis«, mit deren Hilfe Vermessungsdaten in GIS-Daten konvertiert werden können. Die freie Software, deutsch- und englischsprachige Handbücher sowie Plugins für Windows und Linux können von der Homepage heruntergeladen werden. Sprache: deutsch