Archäologie des Mittelalters

British History Online ist eine digitale Bibliothek und Datenbank, die umfangreiche Primär- und Sekundärquellen zur mittelaltelichen und neuzeitlichen Geschichte Großbritanniens bereithält. Die Daten sind thematisch und geografisch zugänglich oder können direkt durchsucht werden. Sprache: englisch

Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss derjenigen, die sich mit der Byzantinistik und allen ihren Teilbereichen befassen und und versteht sich zugleich auch als Plattform für diejenigen, die sich in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Christlichen (bzw. Spätantiken und Byzantinischen) Archäologie sowie der Byzantinischen Kunstgeschichte betätigen. Sprache: deutsch

Die Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit ist aus der 1975 gegründeten "Arbeitsgemeinschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit" hervorgegangen. In ihr haben sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammengeschlossen, die in der archäologischen Forschung zum Mittelalter und der Neuzeit tätig sind. Ihre Mitglieder arbeiten z.B. an Universitäten, in der Denkmalpflege, an Museen oder freiberuflich - überwiegend in Deutschland, aber auch in den Nachbarländern. - Auf der Homepage Informationen zur Gesellschaft und die Mitteilungsblätter ab 1, 1991. Sprache: deutsch

Gemeinsames Projekt der Universitäten Dortmund und Freiburg zur Erfassung sämtlicher Burgen und Burgstellen im mittelalterlichen Breisgau, Baden-Württemberg. Auf den Internetseiten finden sich u.a. auch zehn Videobeiträge, die das Projekt erläutern. Sprache: deutsch

Kurze Infoseite über ein internationales Forschungsprojekt, das die Entwicklung von einer spätantiken zu einer mittelalterlichen Stadt untersucht. Sprache: deutsch

An der Universität Erlangen-Nürnberg lehrt der US-amerikanische Historiker Prof. Stuart Jenks mittelalterliche Geschichte. Seine Einführungsvorlesung im Wintersemester 2011/2012 wurde auf Video festgehalten und kann über das Videoportal der Uni auch am heimischen Rechner verfolgt werden. Das dürfte sich für alle an der Geschichte des Mittelalters Interessierten lohnen: Der Mann hat ähnliche Vortragsqualitäten wie der Astrophysiker Prof. Harald Lesch, der im ZDF die Reihe »Abenteuer Forschung« moderiert. Sprache: deutsch

Das Blog begleitet das gemeinsame Forschungsprojekt der Universität Gießen (Dilthey-Fellowships Identitätsstiftung und Repräsentation. Korporative Siegelbilder im Spätmittelalter) und des Stadtarchivs Speyer. Mit Hilfe forensischer Untersuchungsmethoden werden die auf zahlreichen mittelalterlichen Siegeln befindlichen Fingerabdrücke detailliert erfasst, um so der Frage nachgehen zu können, wer am Prozess der Herstellung mittelalterlicher Korporationssiegel - eines wichtigen Rechts- und Bildgebungsaktes - beteiligt war. Sprache: deutsch

Das Forum Kunst des Mittelalters hat sich die Aufgabe gestellt, mit Hilfe eines regelmäßig stattfindenden Kongresses die Erkenntnisse aus verschiedenen Fachgebieten zu bündeln und interdisziplinäre Diskussionen anzuregen. Die Webseite informiert über die Themen der jeweils anstehenden Tagung. Sprachen: deutsch, englisch

Eine Übersicht des Mediävistenverbandes kommender Tagungen, Veranstaltungen und Ausstellungen. Sprache: deutsch

Das Forum Mittelalter ist ein universitäres Netzwerk von Mediävisten aus vier Fakultäten der Universität Regensburg. Das Forum möchte den wissenschaftlichen Austausch zwischen den mediävistischen Fachdisziplinen auf universitärer, nationaler und internationaler Ebene fördern und initiieren und bietet Jahrestagungen und Sommerschulen mit internationaler Beteiligung, regelmäßige Gastvorträge, Ringvorlesungen, Werkstattgespräche und Doktorandenkolloquien an. Sprache: deutsch