Ausgrabungen auf dem Kyffhäuser 1934-1938

Der Kyffhäuser trägt einen der größten mittelalterlichen Burgkomplexe Deutschlands. Von 1934 bis 1938 fanden hier Freilegungsarbeiten statt, die vom Germanischen Museum Jena unter der Leitung von Prof. Dr. Gotthard Neumann archäologisch betreut wurden. Die Ergebnisse der damals weit beachteten Ausgrabung wurden bis heute nur teilweise vorgelegt. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 18.03.2004
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 19.08.2005
Letzte Prüfung der URL: 03.05.2021
Status: Server antwortet nicht

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 606 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien