Sachsen

Die älteste Hochkultur Europas liege mitten in Sachsen begraben, berichtete eine britische Zeitung. Die Entdecker der angeblichen Sensation sind nicht amüsiert: Die Fakten seien seit Jahren bekannt, und erklären könne sich die mysteriösen Rundgräben nach wie vor niemand. Sprache: deutsch

In Sachsen gelang ein sensationeller Fund: Bei Arbeiten an einer Gasleitung tauchte der Torso einer Tonfigur auf. Der "Adonis von Zschernitz" ist nach Meinung von Archäologen rund 7000 Jahre alt und damit die älteste männliche Tonfigur Mitteleuropas. Wie so oft spielte der Zufall den Forschern das einzigartige Stück in die Hände. Bei Arbeiten an einer Gasleitung in der Nähe von Zschernitz im Landkreis Delitzsch gab die Erde den tönernen Torso frei. Sprache: deutsch

Auf der neuen Homepage »archaeo3d.de« lädt das Landesamt für Archäologie Sachsen zu einer virtuellen Reise durch die Archäologie des Landes ein. Auf der sehr benutzerfreundlich gestalteten Homepage können zahlreiche 3D-Scans der Funde von allen Seiten betrachtet werden. Die Suche in der Datenbank erfolgt mittels Schlagworten wie Region, Epoche, Fundart etc. Sprache: deutsch

Die Archäologische Gesellschaft in Sachsen wurde im Dezember 2011 gegründet, um die archäologische Denkmalpflege und Forschung sowie die Vermittlung deren Ergebnisse zu fördern. Sie richtet sich an alle an der Landesarchäologie Interessierte und bietet ihren Mitgliedern ein umfangreiches Jahresprogramm aus Exkursionen, Wanderungen, Vorträgen, Vernissagen, Ausstellungsbesuchen und Tagungen. Sprache: deutsch

Der Blog für aktuelle Informationen rund um die geplanten Kürzungen an der Universtität Leipzig. Sprache: deutsch

Artikel "Burg Camburg" in Wikipedia, der freien Enzyklopädie Sprache: deutsch

Die Burgwallforschung in Sachsen und Ostmitteleuropa von 1927 bis 1995. Zielsetzungen und Methoden der Archäologie im 20. Jahrhundert. Ein Projekt an der Universität Leipzig: Projektbeschreibung und Abstracts einer Tagung im Juni 2007. Sprache: deutsch

Nach der Flut blickt man in den Dresdener Kultureinrichtungen entschlossen nach vorn: Während in den Kellern noch die braune Brühe schwappt, haben die ersten Museen schon wieder geöffnet. Auch in den Ausgrabungen der historischen Neustadt rings um die rekonstruierte Frauenkirche steht das trübe Wasser. Artikel von Christof Siemes in der ZEIT Nr. 35/2002. Sprache: deutsch

Seiten des Fachschaftsrates der Archäologie an der Universität Leipzig auf Facebook. Sprache: deutsch

Homepage der Archäologiefachschaft an der Universität Leipzig. Sprache: deutsch