Sachsen

Das bereits seit 1869 bestehende Stadtmuseum besitzt umfangreiche Sammlungen zu Ur- und Frühgeschichte der Oberlausitz und zur Stadtgeschichte Bautzens, die in einer neugestalteten Ausstellung präsentiert werden und auf der Homepage kurz vorgestellt werden. Am Museum ist auch ein Archäologe und eine Restauratorin beschäftigt. Sprache: deutsch

Umfassende Übersicht über die Bergbaugeschichte in Zinnwald im Erzgebirge. Das Besucherbergwerk wird eingehend vorgestellt, wobei auf z.T. einmaliges historisches Bildmaterial zurückgegriffen wird. Sprache: deutsch

Infoseite zur Ausstellung "Genuss pur: Griechische Fischteller der Antike aus der Sammlung Florence Gottet" vom 8.3.-10.11. 2003 im Landesmuseum für Vorgeschichte Dresden. Sprache: deutsch

Informationen zur jeweils aktuellen Ausstellung werden ebenso angeboten wie ein »Ausstellungsarchiv«, ein Museumsshop und der »Fund des Monats« Sprache: deutsch

In Sachsen soll das Museum für Vor- und Frühgeschichte von Dresden nach Chemnitz übersiedeln und dabei um ein «Haus der Archäologie» erweitert werden. Als jetzt bekannt wurde, die Landesregierung wolle auch die Dresdner Kunstsammlungen auf vier Landesmuseen verteilen, hagelte es bitterböse Schlagzeilen, die eine «Zerstückelung» des weltberühmten Kunstschatzes anprangerten. Artikel von Joachim Güntner in der NEUEN ZÜRCHER ZEITUNG vom 10.7.2003. Sprache: deutsch

Nach Jahrzehnten der Provisorien, die durch den Zweiten Weltkrieg bedingt waren, beginnt jetzt der Umzug der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ins Schloss: Als erstes von vier Museen bezieht das Münzkabinett endgültig neue Räume. Artikel in DAMALS ONLINE vom 1.7.2002 Sprache: deutsch

Homepage des Kulturhistorischen Museums Görlitz Sprache: deutsch

Das Museum präsentiert in ständigen Ausstellungen im Kaisertrutz die Stadtgeschichte Görlitz´ vom 13. bis 19. Jahrhundert auch anhand archäologischer Funde und zeigt häufig archäologische Sonderausstellungen. Die archäologische Sammlung gehört zu den umfangreichsten kommunalen Kollektionen ihrer Art in den neuen Bundesländern mit mehr als 40.000 Fundgegenständen. Sprache: deutsch

Neue Homepage des Museums, das die Besiedlungsgeschichte der östlichen deutsch-polnischen Oberlausitz vom Spätpaläolithikum bis in slawische Zeit sowie die Geschichte der Europastadt Görlitz/Zgorzelec vom 13. bis 19. Jahrhundert präsentiert. Häufiger sind auch archäologische Sonderausstellungen zu sehen. Sprache: deutsch

Das Stadtmuseum mit Schwerpunkt Ur- und Frühgeschichte präsentiert neben den durch den Braunkohletagebau umfangreichen Stein-, Holz- und Keramikfunden ein Rötelgrab, Dioramen sowie Nachbildungen einer Erzverhüttungsanlage und eines Kohlemeilers. Sprache: deutsch