Sachsen

»Sicher eine der informativsten Seiten eines Denkmalamtes. Man findet hier Informationen zum Amt selbst, seinen Aufgabengebieten, Publikationen sowie über aktuelle Ausgrabungen.« so unsere Beschreibung aus dem Jahr 2000. Die Homepage [Stand 01/2020] zählt immer noch zu den informativen Webseiten mit zahlreichen Artikeln und aktuellen Berichten, aber leider nicht mehr zu den Vorreitern bei der Nutzung des Internets. Sprache: deutsch

"Langweilige Führungen sind bei uns passé. Wir schicken die Kinder mit Suchblättern auf Entdeckungsreise durch die Ausstellung. Hierbei entscheiden sie selbst, wie lange sie sich mit einzelnen Objekten befassen wollen; auch die Reihenfolge bestimmen sie größtenteils selbst. Gruppenarbeit und Gedankenaustausch sind erwünscht! Wir begleiten die Schüler auf ihrem Rundgang, beantworten Fragen, helfen mit Erläuterungen und Zusatzinformationen. Eine Bewertung der ausgefüllten Suchblätter erfolgt nicht! Die betreuenden Lehrer können nach eigenem Ermessen eine Auswertung vornehmen. Auch für Erwachsene bieten wir ein vielfältiges Programm an." Sprache: deutsch

Informationen zum Ägyptischen Museum der Universität Leipzig. Sprache: deutsch

Neben den Basisinformationen und den Aktivitäten wie Führungen, Kolloquien, Sonderausstellungen usw. findet sich hier eine ausführliche Beschreibung der Geschichte und Aufgaben des Antikenmuseums und ein Rundgang durch die Ausstellungsräume in der Alten Nikolaischule. Sprache: deutsch

Das Stadtmuseum ist in vier historischen Gebäudeteilen der Altstadt Meißens untergebracht: Neogotisches Haus, Kreuzgang und ehem. Franziskanerkirche bilden ein zusammenhängendes Ensemble im Stadtkern. Das Torhaus wurde im November 1997 in der historischen Burganlage der Albrechtsburg (mittleres Burgtor) als separates kleines Museum der Stadt eingerichtet. Neben der mit Funden aus den archäologischen Ausgrabungen in Burg und Stadt illustrierten Stadtgeschichte und Vor- und Frühgeschichte der Region enthält es eine Dauerausstellung "Historische Grabdenkmäler aus vier Jahrhunderten" im Kreuzgang. Vgl. auch die Angaben im Sächsischen Museumsführer. http://museen-in-sachsen.smwk.de/stadt/mus193.html Sprache: deutsch

Das MiBERZ zeigt in seinen Ausstellungsräumen archäologische Funde, die einen Einblick in das Leben und Arbeiten mittelalterlicher Bergleute über und unter Tage geben. Das Bergbaumuseum befindet sich im Schloss Dippoldiswalde. Die Webseiten geben Auskunft über die Ausstellung und Veranstaltungen des Museums. Sprachen: tschechisch, deutsch

Auf dem Internetportal »Sachsen-Museen-entdecken.de« kann man mittels einer guten Suchfunktion den großen Datenbestand an Museen, Veranstaltungen und Angeboten thematisch und regional filtern. Sprache: deutsch

Der Museumsführer der Sächsische Landesstelle für Museumswesen stellt die mehr als 300 sächsischen Museen mit Text und Bild vor, wobei man sich nicht auf die für den Touristen wichtigen Daten wie Anschrift und Öffnungszeit beschränkt hat, sondern auch weitergehende Informationen zur Geschichte des jeweiligen Museums, zur Baugeschichte des Gebäudes, zu speziellen Sammlungen und Beständen vermittelt möchte. Die einzelnen Museen sind in dem Museumsverzeichnis nach Sammlungsschwerpunkten zusammengefaßt, es kann jedoch auch mit Hilfe einer Stichwortsuche nach Stichworten in allen Museumsbeschreibungen gesucht werden. Weiterhin gibt es eine Objektdatenbank, in der über 1000 museale Objekte aus sächsischen Museen erfasst und recherchierbar sind. Sprache: deutsch

1000 jährige Schlossanlage mit 24 Räumen von der Romanik bis zur Frührenaissance. Viele Ansichten, Info´s und Museumsshop auf der Site. Sprache: deutsch

Sehr gut und übersichtlich gestaltetes Portal, das die Angebote und Aktivitäten in den Schlössern, Burgen, Parks und Klöstern in Sachsen bündelt und mit Hilfe einer regionalen und einer thematischen Suchmöglichkeit zugänglich macht. Sprachen: tschechisch, deutsch, englisch, polnisch