Montanarchäologie

»Montanarchäologie« - Was ist das eigentlich? Dieser Artikel stellt eine archäologische Fachrichtung vor, die sich mit einer epochenübergreifenden Fragestellung beschäftigt, nämlich der bergmännischen Gewinnung von mineralischen Rohstoffen und deren Verarbeitung in den verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte - von der Altsteinzeit bis zur frühen Neuzeit. Eine Einführung von Prof. Dr. Gerd Weisgerber Sprache: deutsch

Das MiBERZ zeigt in seinen Ausstellungsräumen archäologische Funde, die einen Einblick in das Leben und Arbeiten mittelalterlicher Bergleute über und unter Tage geben. Das Bergbaumuseum befindet sich im Schloss Dippoldiswalde. Die Webseiten geben Auskunft über die Ausstellung und Veranstaltungen des Museums. Sprachen: tschechisch, deutsch

Artikel im Magazin von Archäologie Online über die römische Bergbausiedlung "Alburnus Maior", die durch den geplanten Goldabbau einer kanadischen Frima bedroht ist. Sprache: deutsch

Seiten eines auf 3 Jahre angesetzten deutsch-tschechischen Projektes, das sich mit der Erkundung, Erfassung und Erforschung von Altbergbau-Relikten in ausgewählten Referenzregionen im sächsisch-böhmischen Erzgebirgsraum befasst. Sprachen: tschechisch, deutsch

Private Homepage der Bilsteinhöhle bei Warstein im Sauerland (NRW). Kultur- und Tropfsteinhöhlen, Schauhöhle. Funde der End-Altsteinzeit, Glockenbecherzeit, Urnenfelderzeit, vorrömischen Eisenzeit. Interpretation der eisenzeitlichen Funde ("Kannibalen in Westfalen?") Sprache: deutsch

Das kleine Bergbaurevier im Südschwarzwald hatte zwar nie eine vergleichbare wirtschaftliche Bedeutung wie die großen Reviere im Harz, im Erzgebirge oder in Tirol. Für Untersuchungen zur Wirtschaftsgeschichte ist dies jedoch eher ein Vorteil, da es auf Boom- und Krisenphasen des Silberbergbaus wesentlich empfindlicher reagierte. Ein Bericht von Mark Rauschkolb. Sprache: deutsch

Sehr umfangreiche Website der Arbeitsstelle Montanarchäologie des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege über die Geschichte, bzw. die Archäologie des Harzes. Neben einer kurzen Darstellung der Grabungstechnik findet man zahlreiche informative Artikel, die die Besiedlung und Nutzung des Harzes seit dem Neolithikum beschreiben. Sprachen: deutsch, englisch, französisch

Online-Version des gleichnamigen Katalogbeitrages von G.L. Kavtaradze für die Ausstellung »Georgien - Schätze aus dem Land des Goldenen Vlies« Sprache: deutsch

Homepage des interdisziplinären Spezialforschungsbereichs (SFB) HiMAT, in dessen Rahmen die Auswirkungen des Tiroler Bergbaus auf Umwelt und Gesellschaft untersucht werden (Uni Innsbruck). Sprache: deutsch

Prozessrekonstruktion nach archäologischen Befunden und historischen Überlieferungen - mit Verhüttungsexperiment. Artikel von G. Goldenberg im Archäologie Online Scherpunktthema 7/2001 Sprache: deutsch