Das Salzwasser der Ostsee hat die Steinzeit konserviert

Forscher fördern jetzt vor Neustadt in Schleswig-Holstein die Überreste der Ertebölle-Kultur zu Tage. Vor 6000 Jahren könnte sie der Übergang von den Jägern und Sammlern zu einer sesshaften Lebensweise darstellen. Artikel in 3SAT nano vom 11.11.04 Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 14.01.2006
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 14.01.2006
Letzte Prüfung der URL: 19.09.2022
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 1077 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher 1 Kommentar abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 4 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

Richtigstellung! 4 von 5 Sternen

In Neustadt Ostholstein wurde von Dr. Sönke Hartz gegraben, der beschriebene Bericht handelt von Harald Lübke bezieht sich auf die Insel Rügen.

Kommentar von: Manfred Pfeifer, 2008-01-11 18:46:15

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?