Alte Römer trugen Socken in Sandalen

Sie kamen, sahen, siegten - und froren sich fast die Füße ab. Als die römischen Legionen Britannien erobert hatten, verpackten sie ihre Füße erstmals in Socken. Ein Ausgrabungsteam in England fand den Beleg für den Ursprung einer anhaltenden Modesünde. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 28.08.2003
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 28.08.2005
Letzte Prüfung der URL: 24.01.2022
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 1277 mal angeklickt.
User-Wertung 3 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 6 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 3.16 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurden bisher 3 Kommentare abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 1 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet:

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

Ist ja nur Überschrift... 1 von 5 Sternen

und für den Inhalt muss man extra zahlen, so sehe ich eigentlich den Sinn dieser Seite nicht.

Kommentar von: Erhard Stompf, 2004-05-03 00:00:00

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?

Socken 1 von 5 Sternen

Wirklich sehr, sehr kurz und intensiv. Leider nicht zu gebrauchen.

Kommentar von: Classis, 2005-05-03 00:00:00

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?

hi 1 von 5 Sternen

by

ich finde das war sehr schön.

Kommentar von: yaren, 2007-05-07 18:40:02

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?