Ur- und Frühgeschichte

Eine von vier Archäologen geführte Webseite, die sich explizit mit den Kulturen des Neolthikums, der Kupferzeit und der Bronzezeit des gesamten Donauraumes beschäftigt. Herzstück der Seiten sind einführende Artikel über zahlreiche der Kulturen des Gebietes. Im weiteren gibt es u.a. noch eine umfangreiche Linksammlung und ein Fachwörterbuch in mehreren ost- und südosteuropäischen Sprachen. Sprachen: deutsch, englisch

Die »Early Pottery Research Group« wird von einem internationalen Team gebildet, das sich weltweit mit der Funktion und dem Gebrauch von Keramikgefässen in der Prähistorie befasst. Hierzu werden biomolekulare Methoden eingesetzt, um den ehemaligen Inhalt dieser frühen Keramikgefässe rekonstruieren zu können. Die Homepage enthält zahlreiche Artikel, die im Rahmen der Forschungsgruppe entstanden sind (als Download), erläutert die zugrunde liegenden Methoden und bietet einen Überblick über die zahlreichen Projekte innerhalb der Gruppe. Sprache: englisch

EuroPreArt ist ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Museen und Institutionen, um eine umfassende Datenbank europäischer Felsbilder vom Paläolithikum bis zur Eisenzeit zu erstellen. Das Portal bietet neben einer Datenbank mit ausführlichen Texten zu den jeweiligen Fundstellen und Felsbildern noch eine Bibliotheksdatenbank. Sprache: englisch

Die Datenbank enthält zusammenfassende Berichte über alle Ausgrabungen, die in Irland - im Norden und Süden - seit dem Jahr 1970 durchgeführt wurden. Grundlage der Datenbank bildet die Publikationsreihe »Excavations Bulletin« der Jahre 1970-2010. Ab dem Jahr 2011 können zusätzlich zu den Zusammenfassungen umfassendere Berichte von den Verantwortlichen selbst hochgeladen werden. Die Datenbank kann u.a. mittels einer erweiterten Suchfunktion oder anhand einer interaktiven Karte durchsucht werden. Sprache: englisch

Umfangreiche Informationsseite zur Archäologie des antiken Nubien, bzw. des heutigen Nordsudans. U.a. ist auf den von der University of Leicester betreuten Seiten zahlreiches Material des »Mahas-Survey« der Universität Khartoum veröffentlicht, bei dem fast 700 Fundstellen vom Päläolithikum bis ins späte Mittelalter neu entdeckt und erforscht wurden. Sprache: englisch

Die von schweizerischen Archäologen gegründete Plattform bietet die Möglichkeit akademische Poster zu laufenden Dissertationen in archäologischen oder althistorischen Fächern an Schweizer Universitäten oder mit Schweizer Themenbezug zu präsentieren. Sprachen: deutsch, englisch, französisch

Die virtuelle Vergleichssammlung (und mehr) für vorgeschichtlich genützte Silex-Vorkommen in Europa. Sprache: englisch

Interessante Homepage, die ausführlich ein zwölfjähriges Forschungsprojekt darstellt, in dem zehntausende Luftbilder aus Cornwall archäologisch ausgewertet wurden. Sprache: englisch

Internetplattform des internationalen Forschungsverbundes »Forging Identities«, der sich mit den Entwicklungen und besonders den kulturellen Verbindungen der bronzezeitlichen Gesellschaften Europas befasst. Die Homepage informiert über die Strukturen und Aktivitäten des Forschungsverbundes, sowie über die einzelnen Projekte. Sprache: englisch

Das von der University of Bradford (UK) initiierte Citizen-Science-Projekt »FossilFinder.org« bietet allen Interessierten die Möglichkeit, Fossilien und Artefakte aus der Frühzeit der Menschheitsentwicklung am heimischen PC zu suchen und zu entdecken. Mit Hilfe von Minidrohnen wird dafür die Uferregion des kenianischen Turkanasees fotografiert und die momentan eine Million Luftbilder [Stand 01/2016] zur heimischen »Sondierung« bereitgestellt. Auf dem so von zahlreichen Fossilsuchern »vorsondierten« Gelände können die Archäologen dann gezielt Ausgrabungen durchführen. Die Teilnahme ist ohne Registrierung möglich. Der zum Projekt gehörende Blog vermittelt Wissenswertes und aktuelle Nachrichten aus der paläontologischen Forschung und den Projekten am Turkanasee. Sprache: englisch