Freilichtmuseen

Wie es in einem typischen spätkeltischen Flachlanddorf ausgesehen hat, kann man in der mit viel Liebe zum Detail errichteten kleinen Keltensiedlung in Steinbach am Donnersberg selbst erleben und erkunden. Sprache: deutsch

Zur Realisierung des geplanten archäologischen Parks Glauberg wird eine gemeinnützige GmbH als Träger gegründet. Dies hat der Wetterauer Kreisausschuß beschlossen. Der GmbH sollen außer dem Wetteraukreis, der 60 Prozent der Anteile übernehmen will, die Gemeinde Glauburg, der Förderverein archäologischer Park Glauberg sowie der Heimat- und Geschichtsverein Glauburg angehören. Das Land soll mit der Gesellschaft einen Finanzierungsvertrag für den Aufbau des Parks und den Bau eines Keltenmuseums schließen. Artikel in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG vom 10.8.2003. Sprache: deutsch

In Klein Köris im Landkreis Dahme-Spreewald wurde zwischen 1976 bis 1995 eine germanische Siedlung aus dem 2.-5. Jahrhundert n. Chr. ausgegraben. Ein Förderverein errichtet nun an dieser Stelle ein Museum mit originalgetreuen Rekonstruktion von Gebäuden, Nebenanlagen, Brunnen, Öfen etc. am alten Standort und will Arbeiten mit alten Handwerkstechniken zeigen. Sprache: deutsch

Infoseite der Gemeinde Rainau über die Forschungen zur Römerzeit. Sprache: deutsch

Nachbau einer Bergmannssiedlung nach Grabungsbefunden aus der Zeit der Besiedlung des Erzgebirges (1220 bis 1350). Sprache: deutsch

Sehr engagiertes Projekt (sowohl im Netz als auch in »real life«): Das Museumsdorf Düppel ist der Versuch, ein ganzes Dorf mitsamt seiner Umwelt so zu rekonstruieren, wie es vor rund 800 Jahren tatsächlich existiert hat. Eigenwerbung: »Diese Internetseiten öffnen nur ein Fenster zum Mittelalter. Das Museumsdorf selbst aber öffnet Ihnen die Tür in das Mittelalter!« Kurzum: Einen Besuch lohnen sowohl die Internetseiten als auch das echte Museumsdorf! Mit gut sortierter Linkliste zur Experimentellen Archäologie. Sprache: deutsch

Der Keltengarten ist ein 6,5 ha großes Gelände mit für den Donnersbergkreis typischen Landschaftsstrukturen und Biotopen, auf dem man Lebensweise, Ackerbau und Viehzucht sowie das Handwerk der Kelten kennen lernen kann. Sprache: deutsch

Beschreibung des archäologischen Wanderwegs bei Neunkirchen im Nürnberger Land, wo es hallstattzeitliche Grabhügel und einen bäuerlichen Kalkbrennofen zu sehen gibt. Sprache: deutsch

Das Museum Oerlinghausen zeigt Behausungen in Originalgröße sowie Wirtschaft und Umwelt verschiedener vor- und frühgeschichtlicher Epochen. Sprache: deutsch

Info der Gemeinde Rainau über das Freilichtmuseum Limes-Park. Sprache: deutsch