Mittelalter

Das Museumszentrum Kloster Lorsch zeigt die Geschichte des ehemaligen Reichsklosters Lorsch, das vor allem durch die sogenannte "Königshalle" bekannt geworden ist. Dieses Gebäude ist das einzige aus der Karolingerzeit erhaltene Bauwerk des Klosters und hat als eines der bekanntesten Beispiele frühmittelalterlicher Baukunst wesentlich dazu beigetragen, daß der Name Lorsch über den engeren regionalen Raum hinaus ein fester Begriff ist. Sprache: deutsch

Das »National Museum Wales - Department of Archaeology & Numismatics« mit Sitz im National Museum Cardiff ist nicht nur kuratorisch tätig, sondern auch für Ausgrabungen und Forschung in Wales zuständig. Die Webseiten des Departments bieten zahlreiche Artikel zur walisischen Ur- und Frühgeschichte und den Forschungstätigkeiten des Museums. Sprache: englisch

Avaldsnes auf der Insel Karmøy (Rogaland Fylke) in Norwegen ist bekannt als alter norwegischer Häuptlingssitz und erster norwegischer Königshof. Im Jahre 2005 wurde das »Nordvegen historiesenter« eröffnet, das Einblicke in die lange Geschichte des Ortes vermitteln soll. Dazu zählt auch ein rekonstruierter mittelalterlicher Hof mit verschiedenen Gebäuden aus der Wikingerzeit. Die Internetseite informiert nicht nur über das Museum, sondern bietet auch umfangreiche Beiträge zur Geschichte und Archäologie der Region. Sprachen: englisch, norwegisch

Das »Oldenburger Wallmuseum« ist ein überregional bedeutendes Museum, das sich besonders mit der Slawenzeit im Ostseeraum beschäftigt. In Dauerausstellungen und mehreren Rekonstruktionen (Dorf, Hafen, Heiligtum) wird das Leben der Slawen im Frühmittelalter und Mittelalter im westlichen Ostseeraum präsentiert. Die Homepage informiert über alle Aktivitäten und Angebote des Museums. Sprachen: deutsch, dänisch

Die Kirche St. Prokulus in Naturns/Naturno gehört mit zu den ältesten frühchristlichen Kirchen in Südtirol. Bekannt wurde sie vor allem aufgrund der wohl vorkarolingischen Wandmalereien, die in ihrer Ausführung bis heute einzigartig sind. Zur Kirche gehört ein Museum, dass die Entwicklung des Ortes von römischer Zeit bis heute darstellt. Sprachen: deutsch, italienisch

Webseite des »Bündner Historischen Museums« des Kanton Graubünden mit allen Informationen zu den Veranstaltungen und Ausstellungen des Museums. Sprachen: deutsch, englisch, italienisch

"regionalgeschichte.Net" ist ein Internetportal zur regionalen und lokalen Geschichte einzelner Regionen in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland. Das umfassende Angebot umfasst u.a. historische Informationen, digitale Quellen, Onlinepublikationen und vieles mehr. Chronologisch liegt der Schwerpunkt im Mittelalter und Neuzeit, wobei auch die römische Epoche zu ihrem Recht kommt. Das Portal ist vom Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz initiiert worden und wird mittlerweile von einem größeren Netzwerk unterstützt. Sprache: deutsch

Das »Regionalmuseum Neubrandenburg« präsentiert neben der Stadt- und Regionalgeschichte in mehreren Daueraustellungen auch die Ur- und Frühgeschichte der Region und ist ein Stadtort der Europäischen Straße der Backsteingotik. Auf seiner Webseite informiert das Museum über seine Sammlungen sowie die aktuellen Veranstaltungen. Sprache: deutsch

Infoseiten eines Gemeinschaftsprojektes der Keramik- und Töpfereimuseen in Frechen, Langerwehe, Raeren (Belgien), Siegburg und Westerwald. In einer Datenbank soll ein Bestandskatalog der Keramikformen des Gebietes gespeichert und im Internet den Nutzern zugänglich gemacht werden. Sprachen: deutsch, englisch

Der 1200ste Todestag Karls des Großen sorgt für einen Veranstaltungsreigen in Aachen. Die Webseite präsentiert alle stattfindenden Angebote, Veranstaltungen und Ausstellungen und liefert einige Hintergrundinformationen rund um den legendären Kaiser. Sprachen: deutsch, englisch, französisch, niederländisch