Glaskultur in Niedersachsen

Tafelgeschirr und Haushaltsglas vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit - eine Wanderausstellung der Stadtarchäologie Lüneburg und dem Verein Lüneburger Stadtarchäologie e.V. - rund 180 Glasfunde aus einem Zeitraum von etwa 400 bis 1800 geben einen umfassenden Einblick in die Glasgeschichte Niedersachsens, Glasproduktion, -gebrauch und -handel. Im Sommer 2005 ist die Ausstellung in Lüneburgs Partnerstadt Tartu in Estland zu sehen. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 27.05.2005
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 14.01.2006
Letzte Prüfung der URL: 10.06.2024
Status: Server antwortet nicht

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 343 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien