Illerup Ådal - et arkæologisk tryllespejl

Im Moor von Illerup wurden mehr als 15.000 Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände aus dem 2.-6. Jh. n.Chr. gefunden. Auf den Seiten gibt es dazu zahlreiche Informationen sowie einige online abrufbare Artikel. Sprachen: deutsch, dänisch

Status

Aufnahme in den Guide am 17.05.2000
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 14.01.2009
Letzte Prüfung der URL: 15.07.2024
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 2192 mal angeklickt.
User-Wertung 6 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 3 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 6.33 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher 1 Kommentar abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 1 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

Illerup Ådal 1 von 5 Sternen

1. Waffen sind angeblich Kriegsbeute. Hvor war der Kampfplatz? 2. Runenindschrift mit 5 Runen wird als ein 6 Buchstaben Wort bezeichnet. EVART oder SVARTA? 3. Objektbezeichnung wird als Name erklärt. HARJA bedeutet KAM. Zu viele Theorien und keine Beweise für diese Behauptungen

Kommentar von: Gerhard Schleu, 2002-05-01 00:00:00

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?