Archäologie und Archäobotanik Afrikas an der Universität Frankfurt am Main

Forschungen zur Archäologie und Archäobotanik Afrikas. Regionaler Forschungsschwerpunkt der Abteilung liegt in Westafrika, der zeitliche Schwerpunkt auf dem Holozän. Thematisch beschäftigt sich die Abteilung mit der Vegetationsgeschichte der letzten 10.000 Jahre und mit der Entstehung und Entwicklung der frühen sesshaften bäuerlichen Kulturen ("Neolithisierung Westafrikas"), wozu die Entwicklung der Pflanzennutzung und der Kulturlandschaften gehören (Zeitraum ab ca. 2000 v. Chr.). Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 06.05.2004
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 07.05.2004
Letzte Prüfung der URL: 08.02.2020
Status: Server antwortet nicht

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 702 mal angeklickt.
User-Wertung 9 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 4 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 9.50 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien