Archaeocopter and Archaeonautic

Die im Jahr 2012 gestartete Projektgruppe der THW Dresden und der HU Berlin befasst sich mit der 3D-Dokumentation und -Rekonstruktion archäologischer Fundstellen mit Hilfe von Drohnen und künstlicher Intelligenz, um auch für großflächige Untersuchungen die Kosten gering zu halten. Seit 2014 wurde das Arbeitsgebiet auch auf die Unterwasserarchäologie erweitert. Die Homepage informiert über die Projekte und Softwarelösungen der Gruppe. Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 11.05.2019
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 11.05.2019
Letzte Prüfung der URL: 11.05.2019
Status: neu aufgenommen

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 27 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien