Archäologische Untersuchungen der Insel Tavşan Adası an der Westküste der Türkei

Homepage zu einem Forschungsprojekt des Instituts für Kunstgeschichte und Archäologien Europas (IKARE) der Martin-Luther-Universität Halle, in dessen Rahmen seit 2005 Ausgrabungen auf der kleinen Insel Tavşan Adası durchgeführt werden. Tavşan Adası liegt nördlich des antiken Hafens von Didyma an der südlichen Westküste Kleinasiens und ist nur 180 x 90 m groß. Auf der Insel finden sich Siedlungsreste vom Spätchalkolithikum über die Bronzezeit bis in die Spätantike. Die Forschungen sollen u.a. Aufschluss über die Bedeutung der Siedlung innerhalb des minoisch-ostägäischen Handelsnetzwerkes bringen. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 11.02.2011
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 25.02.2013
Letzte Prüfung der URL: 10.09.2017
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 398 mal angeklickt.
User-Wertung 6 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 3 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 6.67 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien