Mystery of the headless Romans

2004/2005 wurden im englischen York 80 römische Bestattungen gefunden. Die fast ausschließlich männlichen Leichen waren eines unnatürlichen Todes gestorben. Bei einem Großteil der sorgfältig und mit Beigaben Bestatteten fehlte der Schädel. Die Hintergründe dieses mysteriösen Befundes sind nach wie vor ungeklärt: Handelte es sich um Gladiatoren oder Soldaten? Waren die Männer hingerichtet oder aus religiösen Gründen geopfert worden? Die Seite des York Archaeological Trust stellt die Befunde und einige Erklärungsversuche vor. Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 16.07.2010
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 16.07.2010
Letzte Prüfung der URL: 24.01.2022
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 223 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien