Internationale Sachsensymposion. Arbeitsgemeinschaft zur Archäologie der Sachsen und ihrer Nachbarvölker in Nordwesteuropa

Das »Internationale Sachsensymposion. Arbeitsgemeinschaft zur Archäologie der Sachsen und ihrer Nachbarvölker in Nordwesteuropa” ist eine wissenschaftliche Vereinigung, die 1949 in Cuxhaven durch eine Gruppe deutscher und niederländischer Archäologen und Archäologinnen als „Arbeitsgemeinschaft für Sachsenforschung« gegründet worden ist. Heute umfasst das Netzwerk über 180 Wissenschaftler aus Europa und den USA. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 15.08.2000
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 14.02.2020
Letzte Prüfung der URL: 15.02.2020
Status: Server antwortet nicht

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 407 mal angeklickt.
User-Wertung 7 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 8 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 7.87 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: