Klassische Archäologie

Bilddatenbank der Originalsammlung des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie erschließt die Sammlung der antiken Originalwerke des Museums(griechisch/römisch/ägyptisch)und enthält eine Beschreibung, die wissenschaftliche Einordnung sowie Digitalfotos der Stücke. Sprache: deutsch

Ausführlicher Artikel zur römischen Marine in der Wikipedia. Sprache: deutsch

Das Forschungsprojekt zur Religionsgeschichte der römischen Provinzen in ihrer Wechselwirkung mit der stadtrömischen Religionsgeschichte handelt es sich um ein langjähriges Forschungsunternehmen (2000 - 2007), das von Religionswissenschaftlern, Althistorikern, Klassischen Philologen und Kirchengeschichtlern an verschiedenen Universitäten getragen wurde. Auf der Homepage findet man eine Übersicht und Abstracts zu allen Einzelprojekten, Bibliografien sowie eine Diathek. Sprachen: deutsch, englisch

Sehr umfangreiche Projekthomepage zur archäologischen Erforschung der antiken Stadt Sagalassos in der Türkei angesiedelt an der Universität Leuven, Belgien. Sprachen: englisch, französisch

Die Artikel der Ausgabe 68 der Internetzeitschrift "Forum Archaeologiae" sind den Beiträgen des internationalen Symposions "Pflanzen und Tiere auf griechischen Vasen" gewidmet. Über 40 Sprecher aus 15 Ländern beleuchten das Generalthema aus verschiedensten Blickwinkeln. Sprachen: deutsch, englisch

Das Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt den Austausch der internationealen Forschung zur Urgeschichte dieser Region über eine englischsprachige Internet-Plattform zu füördern. Auf den Seiten befinden sich zahlreiche Artikel, die über einen thematischen und einen topographischen Zugang erreicht werden können. Sprache: englisch

Ziel dieser noch im Entstehensprozess begriffenen Seite des Centre for Computing in the Humanities am King's College (London) ist es, eine Linkliste mit kommentierten Querverweisen zu altertumswissenschaftlichen Projekten anzubieten, bei denen Computertechnologie und Internetarbeit zur Anwendung kommen. Daneben sollen Links zu kostenlos verfügbaren Tools und elektronischen Ressourcen für Wissenschaftler zur Verfügung stehen. Leitfäden zum Umgang mit entsprechender Software sollen den Einstieg erleichtern. Eine Diskussionsplattform bietet Anlauffläche für den Informationsaustausch (Forschungsberichte, Vorschläge, FAQ etc.). Sprachen: deutsch, englisch, finnisch, französisch, italienisch, niederländisch

Klassische Texte online - mit Suchfunktion und Links zu Onlinebuchhandlungen. Sprache: englisch

Website, die sich mit Nachrichten, Projekten und Links aus der klassischen Altertumskunde beschäftigt. Wird herausgegeben von Ross Scaife, Professor of Classics an der University of Kentucky. Sprache: englisch

Eine Organisation, die neue Wege des elektronischen Publizierens in den Geisteswissenschaften etablieren will. Viele klassisch-archäologische Projekte. Sprache: englisch