Institutionen

Die 75. Ausgabe des Forum Archaeologiae ist dem 150-jährigen Jubiläum der Archäologischen Sammlungen der Karl-Franzens-Universität Graz gewidmet. Die Artikel der Ausgabe: »Das Archäologische Cabinet der Universität Graz – Zur Gründung im Jahre 1865 und zu den frühesten Erwerbungen« von Stephan Karl; »Wilhelm Gurlitts Weg von der Klassischen Archäologie zur Landesarchäologie« von Iris Koch; »Die Satyrgruppe in der Archäologischen Sammlung – Kopie eines antiken Originals oder Neuschöpfung des 19. Jahrhunderts« von Thuri Lorenz; »Gratisexpertise und Wiedereingliederung von inoffiziellem Fundmaterial in den wissenschaftlichen Diskurs. Das Institut für Archäologie als Ansprechstelle für PrivatsammlerInnen« von Gabriele Koiner und Mafred Lehner; »Die Archäologischen Sammlungen der Universität Graz auf dem Weg ins digitale Zeitalter« von Maria Christidis, Carina Kargl, Elisabeth Steiner. Sprache: deutsch

Homepage des Fachbereiches Altertumswissenschaften an der Universität Salzburg, der aus den Fächern Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie, Klassische und Frühägäische Archäologie sowie Klassische Philologie und Wirkungsgeschichte der Antike entstanden ist. Sprache: deutsch

Das Ancient Cultures Research Centre an der australischen Macquarie University in Sydney vereinigt sowohl archäologische als auch sprachwissenschaftliche Fachdisziplinen, die sich mit der Erforschung antiker Gesellschaften in Europa, Asien und Afrika beschäftigen. Die Homepage des Centers präsentiert die einzelnen Forschungsprojekte, bietet Nachrichten und informiert über den Studiengang. Sprache: englisch

Das Berliner Antike-Kolleg vereinigt eine Graduiertenschule für altertumswissenschaftliche Studien, ein der Alten Welt gewidmetes Forschungszentrum und ein Forschungsportal, das sich mit Methoden zur nachhaltigen Datensicherung und -pflege befasst. Sprachen: deutsch, englisch

Das CAM an der Columbia University (USA) verbindet alle Fakultäten und Departments der Universität, die sich mit dem antiken Mittelmeerraum befassen. Sprache: englisch

Die Erforschung archäologischer Textilien ist ein ausgeprägter SChwerpunkt des Zentrums für historische Textilforschung, das an der Universität Kopenhagen angesiedelt ist. Die Homepage des Zentrums informiert umfassend und aktuell über die laufenden und abgeschlossenen Projekte. U.a. findet man noch eine umfangreiche Publikationsliste. Sprachen: dänisch, englisch

Homepage des Department of Archaeology, Conservation and History an der Universität Oslo. Die Seiten informieren über die wissenschaftlichen Aktivitäten des Departments. Sprachen: englisch, norwegisch

Mit seiner umfassenden und übersichtlichen Auflistung zahlreicher altertumswissenschaftlicher Organisationen und Gesellschaften sowie Institutionen bietet das Portal einen hervorragenden Überblick des Forschungsgebietes in der Schweiz. Daneben finden sich noch aktuelle Nachrichten zu Veranstaltungen, Bildungsmöglichkeiten und Forschungsprojekten. Weitere Einstiegspunkte in die Welt der Altertumswissenschaften bietet eine umfangreiche Sammlung von Online-Ressourcen. Das Fachportal ist ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Gesellschaften und Kommissionen, die sich für das Fachportal zusammengeschlossen haben. Sprachen: deutsch, französisch

Sehr informative Homepage der "Foundation of the Hellenic World", deren Ziel die Erforschung der griechischen Antike ist. Die Seiten bieten zahlreiche Informationen zur Antike, u.a. 3D-Rekonstruktionen. Sprachen: englisch, griechisch

Informationsseite des Institut für Archäologische Wissenschaften unter dessen Dach die Abteilungen Vorderasiatische und Klassische Archäologie, Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen sowie Hilfswissenschaften der Altertumskunde und die Abteilung Vor- und Frühgeschichte firmieren. Links führen zu den einzelnen Fächern. Sprache: deutsch