Landkarten

Die thematische Plattform www.3d-geology.de soll die unterschiedlichen Möglichkeiten der 3D-Modelierung mit ihrer virtuellen Realität zu unterschiedlichen Themen und neuen Anwendungsgebieten bei der nachhaltigen Nutzung der natürlichen Geo-Ressourcen bekannt machen. Auf der Seite werden u.a. 3D-Animationen und interaktive 3D-Modelle zur Geologie angeboten. Sprache: deutsch

Der »Atlas Cosmographicae« des belgischen Mathematikers, Geograf und Kartograf Gerhard Mercator ist in der Ausgabe von 1596 komplett auf Wikimedia Commons veröffentlicht. Sprache: deutsch

Umfangreiches Linkverzeichnis zu den Bereichen Übersichtskarten, Anschriften für Karten- und Prospektanforderungen, Länderinformationen und Karten, Kartenmaterial/Satellitenaufnahmen, Historische Karten, Geschichte von Ägypten, Amerika usw., Museen u.a. Sprache: deutsch

Sehr ausführlich und detailliert gestaltete interaktive Karte der durch Terrorgruppen wie IS zerstörten oder bedrohten Kulturdenkmale im Vorderen Orient und in Nordafrika. Erstellt wird das Kartenmaterial von der Arbeitsgemeinschaft »Antiquities Coalition«. Sprache: englisch

Die Sammlung umfasst über 38.000 historische Karten und Bilder und ist online frei zugänglich. Der Schwerpunkt liegt auf Karten Nord- und Südamerikas des 18. und 19. Jahrhundert, es befinden sich aber auch historische Karten aus Europa, Afrika und Asien darunter. Die Karten sind hochauflösend hinterlegt und lassen sich exportieren. Sprache: englisch

Linkseite zu digitalem Kartenmaterial. Sprache: deutsch

Sammlung von Meßtischblättern des Instituts für Geographie und Geologie der Universität Greifswald. Viele der aufgelisteten Meßtischblätter, die Ende des 19., Anfang des 20. Jh. entstanden, sind im JPG-Format online abrufbar. Die Nutzung der Reproduktionen für Forschung, Lehre und Privatgebrauch ist gestattet. Sprache: deutsch

Archäologische Stätten und Zeugnisse der Geschichte sind in steigendem Maße von Zerstörungen durch Raubgrabungen gefährdet. Häufig sind die Orte, an denen dies geschieht, schwer zugänglich - entweder weil sie sich in entlegenenen Regionen befinden oder aufgrund der politischen Situation bzw. aktueller gewaltsam ausgetragener Konflikte. Die Webseite Global Explorer will alle am kulturhistorischen Erbe interessierten Menschen dazu ermuntern, die Zerstörungen aufzuspüren und zu dokumentieren - und zwar vom heimischen PC aus. Man erhält hier Informationen, wie man etwa die Spuren von Raubgräbern auf Luft- bzw. Satellitenbildern erkennen und markieren kann. Auf diese Weise soll ein Katalog akut gefährdeter bzw. in Zerstörung begriffener Stätten entstehen. Aktuell steht eine virtuelle Expedition nach Peru auf dem Programm, weitere Gebiete sollen folgen. Sprache: englisch

Online-Kartenmaterial zu Griechenland (Sammlung der University of Texas, Austin) Sprache: englisch

Eine große Sammlung digitalisierter historischer Landkarten und Atlanten in Archiv-Form. Sprache: englisch