Limes

Artikel aus der FAZ vom 7.7.2005. Sprache: deutsch

Kurze Information zum niedergermanischen Limes mit Karte. Sprache: englisch

Informationen zum Limes Tripolitanus, der römischen Grenze im heutigen Libyen. Sprache: englisch

In diesem Podcast führt der Archäologe Dennis Stephan die Podcasterin »Piratte« und damit auch die Hörer auf eine gut einstündige Zeitreise entlang des Hessischen Limes, wobei die erhaltenen Relikte der Grenzanlagen und die Entwicklung der Region einmal von einer ungewohnten Seite beleuchtet werden - nicht aus der »Schulbuch«-Perspektive, sondern in Form eines Roadtrips vom Limesübergang bei Pohlheim bis ins Alenkastell bei Echzell. Um den Podcast zu starten, muss man auf der verlinkten Seite etwas nach unten scrollen. Oberhalb des Play-Buttons gibt es ein Inhaltsverzeichnis mit Zeitindex. Sprache: deutsch

Das Limesinformationszentrum Baden-Württemberg (LIZ) in Aalen hat die Aufgabe, die Welterbestätte "Obergermanisch-Raetischer Limes" auf dem Boden Baden-Württembergs im Sinne der Welterbekonvention der UNESCO zu betreuen. Information, Beratung, Koordination und Organisation auf den Gebieten von Schutz, Tourismus und Forschung bilden den Schwerpunkt der Arbeit an dem 164 Kilometer langen Limesabschnitt. Im Rahmen dieser Aufgabenstellung unterhält das Limesinformationszentrum eine öffentlich zugängliche Informationsstelle. Sprache: deutsch

Das Limesmuseum Aalen - eine Zweigstelle des archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg - ist das größte Römermuseum Süddeutschlands und ein bedeutender Ort zur Vermittlung des Limes als UNESCO-Welterbe. Es befindet sich auf dem Gelände des ehemals größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen. Sprache: deutsch

"Der Limes und seine Sehenswürdigkeiten - informieren Sie sich über den Fortgang des Multimedia-Limesprojekts!" Sehr engagierte Limes-Seiten von Bernhard Efinger aus Kirchberg/Jagst. Sprache: deutsch

Reiseberichte über den Limes-Radwanderweg in vier Etappen 2001 bis 2003 und 2006. Sprache: deutsch

Impressionen einer Grenze – Der Limes in Deutschland. Eine Bilderreise entlang der Grenze des römischen Imperiums von Michael Schneidt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den an mehreren Orten rekonstruierten Wachttürmen, Teilen von Kastellen, Holzpalisaden und Steinmauern. Sprache: deutsch

Diplomarbeit von Martin Kania und Sebastian Theby im Studiengang Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt. Erfahren Sie mehr über Römer, Germanen und den Limes in Hessen – und warum die römisch-germanische Konfrontation an Rhein und Main maßgebend für die weitere Entwicklung Europas war. Sprachen: deutsch, englisch