Neue Multimedia-Führung im LVR-RömerMuseum

Auf virtuelle Streifzüge durch die Antike können sich die Besucher des LVR-RömerMuseums im Archäologischen Park Xanten begeben.

Nachrichten durchblättern
Römerschiff Xanten
Multimediaführung im RömerMuseum Xanten: ein voll beladener Lastkahn steuert in den römischen Hafen

Ab sofort erwecken kurze Filmsequenzen und Animationen auf handlichen Multimedia-Geräten die Exponate aus der römischen Zeit an insgesamt 40 Stationen zum Leben: Auf Knopfdruck erwächst ein ganzer Tempel aus dem Bruchstück einer Säule, steuert ein voll beladener Lastkahn in den römischen Hafen oder beginnt ein Vogelflug über den Dächern der römischen Stadt. In vier Sprachen gibt es neben den Informationen für Erwachsene auch spezielle Filme für Kinder. Für Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen werden alle Filme zusätzlich mit Gebärdensprachendolmetscher angeboten.

Die neue Multimedia-Führung entstand in anderthalbjähriger Entwicklungsarbeit durch das Team um Museumsleiter Dr. Marcus Reuter und die Firma Dießenbacher Tewissen Informationsmedien aus Wesel. Das Projekt ist zugleich ein Pilot für die zukünftige Ausstattung des Archäologischen Parks auf dem neuesten Stand musealer Präsentationstechniken. Die Leihgebühr für die Mini-Computer (PDA), auf denen die Filme abgespielt werden können, beträgt zwei Euro.

Die Filme können hier auch online betrachtet werden.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben