Ägyptens versunkene Schätze

Homepage zur Ausstellung vom 13.5. - 4.9. 2006 im Berliner Martin-Gropius-Bau. Der Meeresarchäologe Franck Goddio entdeckte in den letzten 10 Jahren vor der Küste der heutigen Stadt Alexandria sowie in der Bucht von Abukir herausragende Zeugnisse der ägyptischen Geschichte, die vor über 1000 Jahren im Meer versanken. Sagenumwobene Orte, wie der antike Hafen von Alexandria mit Teilen des Königsviertels, die verloren geglaubte Stadt Heraklion und Teile der Stadt Kanopus wurden wieder entdeckt. Rund 500 Funde aus diesen spektakulären Unterwassergrabungen werden im Rahmen dieser Ausstellung erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 05.06.2006
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 05.06.2006
Letzte Prüfung der URL: 21.09.2020
Status: Server antwortet nicht

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 420 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: