Cheops-Pyramide: Von Seelenschächten und Luftnummern

Archäologisches Großereignis oder schlecht inszenierter Medien-Hype? Archäologen sind mit einem Roboter in einen bisher nicht erreichten Teil der Cheops-Pyramide vorgedrungen und entdeckten so einen 45 Zentimeter tiefen Raum. Dieser ist leer und weist eine weitere versiegelte Tür auf. Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 17.9.2002. Der Artikel ist mittlerweile nur noch gegen Bezahlung abrufbar. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 21.09.2002
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 24.03.2006
Letzte Prüfung der URL: 19.10.2020
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 1542 mal angeklickt.
User-Wertung 7 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 24 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 7.33 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: