Besiedlungsgeschichte: Wer war zuerst in Amerika?

Lange ging man davon aus, dass sibirische Nomaden vor über 13 000 Jahren über die Beringstrasse nach Amerika wanderten und den Kontinent besiedelten. Doch nun finden Anthropologen, Genforscher und Linguisten immer mehr Indizien für andere Hypothesen. Artikel von Christian Nürnberger in GEO EPOCHE Nr. 4 vom Oktober 2000 ("Indianer"). Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 24.07.2002
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 28.10.2006
Letzte Prüfung der URL: 28.09.2020
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 1787 mal angeklickt.
User-Wertung 7 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 21 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 7.43 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher 1 Kommentar abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 1 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

Was Vegessen? 1 von 5 Sternen

bei google stand stammbaum der menschen den gibt es nicht

Kommentar von: Lars Kohnert, 2005-05-10 00:00:00

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?