Archäologische und landschaftsgeschichtliche Untersuchungen auf dem Fundplatz des bronzezeitlichen Goldhuts von Schifferstadt

Aus Gold gefertigte Zeremonialhüte bilden eine exklusive und bis heute rätselhafte Fundgruppe der Bronzezeit. Der bereits 1835 entdeckte Goldhut von Schifferstadt kann in das 15. bis 13. Jahrhundert v. Chr. datiert werden und ist damit das älteste bekannte Exemplar dieser Art. 2005-2006 wurden am Fundort des Goldhuts Prospektionen und Ausgrabungen durchgeführt. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 12.12.2008
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 12.12.2008
Letzte Prüfung der URL: 20.09.2021
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 414 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher 1 Kommentar abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 5 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

Weiterhin rätselhaft 5 von 5 Sternen

Also bleiben das Rätsel offen und als Konsequenz: weitergraben.

Kommentar von: Dr Dr Kurzmann, 2008-12-13 14:55:49

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?