Georgien

Online-Version des gleichnamigen Beitrags von G.L. Kavtaradze (aus: Der Anschnitt, Beiheft 9, Proceedings of the International Conference „The Beginnings of Metallurgy", Bochum 1995) Sprache: englisch

Hat er dem ersten Menschen gehört, der Afrika verließ? 1,75 Millionen Jahre alt sind die Überreste des Menschenahnen, die voriges Jahr in Dmanisi in Georgien gefunden wurden. Sein Gehirn war nicht annähernd so groß, wie es nach bisheriger Expertensicht hätte sein müssen, damit unsere Vorfahren Neuland erobern konnten. Artikel von Rick Gore in NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND Nr. 8/2002. Sprache: deutsch