Reenactment

berwelf hat das Ziel, dem Berliner Bürgertum um 1300 möglichst nahe zu kommen. In Bezug auf Kleidung, Waffen und alle anderen Aspekte dienen bildliche und schriftliche Quellen sowie Funde als Vorlagen, wobei denen Vorrang eingeräumt wird, die kulturell, zeitlich und regional soweit wie möglich dem Berlin um 1300 entsprechen. Sprache: deutsch

Das Ziel der COH I GERM ist die Darstellung des Lebens in einer römischen Hilfstruppeneinheit der zweiten Hälfte des 1. Jh. n.Chr. sowie des sozialen Umfeldes dieser Zeit. Hierzu werden Fundstücke dieser Zeit rekonstruiert und diese dem Zuschauer im praktischen Versuch vorgeführt. Sprache: deutsch

Der Verein stellt das 12. bis 14. Jahrhundert aus unterschiedlichsten Gebieten des Abendlandes dar. Dabei bemüht man sich, so authentisch wie möglich vorzugehen und auszusehen. Sprache: deutsch

Mittelalter-Reenactment-Gruppe aus dem Ruhrgebiet mit Schwerpunkt auf den Normannen. Sprache: deutsch

Die Reenactmentgruppe Gaffel Himmelreich versucht, heute das alltägliche Leben der Bürger, Händler und Handwerker der Gaffel Himmelreich im Köln des späten 15. Jahrhunderts nachzustellen und nachzuempfinden. Dazu bemüht man sich um die Sammlung möglichst genauen und vielfältigen historischen Wissens und um eine möglichst vollständige und historisch korrekte Ausrüstung. Sprache: deutsch

Landsknechte, ihre Zeit und ihr Alltag Sprache: deutsch

Eine kleine, exklusive Tafelrunde, die sich den Erhalt mittelalterlicher und höfischer Kultur in der Heimat auf ihr Banner geschrieben hat. Dargestellt wird das Hochmittelalter in seiner Blütezeit v.a. im fränkischen Raum. Sprache: deutsch

Equites Normanorum ist eine Interessengemeinschaft, die versucht, die Zeit der Normannen Ende des 12. Jhd. in einem historisch möglichst korrekten Rahmen nachzuempfinden. Sprache: deutsch

Furor Normannicus ist eine Interessengemeinschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Zeit der Normannen im Hochmittelalter wiederaufleben zu lassen. Dies geschieht durch praktische Darstellung der Gewandungen, Rüstungen und Handwerkskunst "am Mann", d.h. durch (freilich mit modernen Mitteln optimierte) Nachbildung und Nachbau der historischen Ausrüstung der Menschen in einem Reiselager am Ende des 12. / Anfang des 13. Jahrhunderts. Sprache: deutsch

Der Verein »Herbularius« stellt sich auf Märkten und Themenfesten als Lager dar, das die Ständepyramide des Mittelalters in Form zweier Ritter mit dazugehöriger Begleitung von Knappen, Reisigen, Gesinde und Hofkaplan umfaßt. Die Zeitspanne, die sie vertreten wollen, umfaßt das sogenannte Hochmittelalter in der Zeitphase ab 1100 bis 1350. Sprache: deutsch