Hethiter

Troia - Warum und worüber sich die Gelehrten streiten: Ein Gespräch mit Joachim Latacz, dem Basler Ordinarius für griechische Philologie. Artikel von Marion Benz in der BASLER ZEITUNG vom 24.8.2001. Sprache: deutsch

Bericht von Andreas Macha und Hartmut Müller über ein 1997 in der Türkei durchgeführtes Vermessungprojekt des Fachbereichs Geoinformatik und Vermessung der Fachhochschule Mainz. Sprache: deutsch

Kleine Webseite über die Ausgrabungen in der frühbronzezeitlichen Siedlung Emar bzw. Imar am mittleren Euphrat in Nordwestsyrien, etwa 100 km östlich von Aleppo/Halab. Sprachen: deutsch, englisch

Das von der Universität Würzburg und der Technischen Universität Dortmund getragene Projekt entwickelt eine Software zur Ermittlung spezifischer Schriftmerkmale auf Keilschrifttafeln, um so eine individuelle »Handschrift« zu bestimmen. In weiteren Arbeitsschritten können zusammengehörige Fragmente identifiziert und dreidimensional zusammengesetzt werden. Auf der Homepage finden sich u.a. Demo-Videos der Analysemethode. Sprachen: deutsch, englisch

Bericht über die Geschichte des hethitischen Reiches aus einer Hobby-Homepage über Geschichte Sprache: deutsch

Interview von Marion Benz mit dem Tübinger Hethitologen Frank Starke in der BASLER ZEITUNG vom 16.8.2001 zur aktuellen Troia-Debatte. Sprache: deutsch

Interview von Marion Benz mit dem Tübinger Archäologen Günter Mansfeld in der BASLER ZEITUNG vom 9.8.2001 zur aktuellen Troia-Debatte. Sprache: deutsch

Seit 2005 ist Hattusa, die Hauptstadt des Hethiter-Reiches in Zentralanatolien, um eine Attraktion reicher: Im Herbst wurde die Rekonstruktion eines 65 m langen Abschnitts der Lehmziegel-Stadtmauer fertiggestellt. Drei 7-8 m hohe Kurtinenabschnitte und zwei 12-13 m hohe Wehrtürme geben einen Eindruck davon, wie wehrhaft diese Stadt war und wie großartig sie einst auf den Besucher gewirkt haben muß. In der Türkei wurde zum ersten Mal eine solche Rekonstruktion aus ungebrannten Ziegeln durchgeführt, und auch weltweit gibt es für die Dimension des Projekts nur wenig Vergleichbares. Sprachen: deutsch, türkisch

Kurzbericht zu den Ausgrabungen der Abteilung Istanbul des DAI in der Hauptstadt des Hethiterreiches Sprache: deutsch

Hattuscha (Bogazköy) in Zentralanatolien war die Hauptstadt der Hethiter von ca.1650-1200 v.Chr. Sprachen: deutsch, englisch, türkisch