Eisenzeit

Das »Naturhistorische Museum Wien« präsentiert die Erforschung des urgeschichtlichen Salzbergwerkes bei Hallstatt in einem eigenen Webauftritt, der mit ausführlichen Informationen aufwartet. Neben dem aktuellen Kenntnisstand zur 7000-jährigen Wirtschafts- und Kulturgeschichte des Ortes bietet die Website einen Überblick über die vier Forschungsschwerpunkte Gräberfeld, Bergwerk, Wirtschaftraum und Textilforschung, die im Zentrum der Hallstatt-Forschung der Prähistorischen Abteilung des Naturhistorischen Museums Wien stehen. Ebenso werden die interdisziplinären Forschungen vorgestellt, die gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern durchgeführt werden. Sprache: deutsch

praehistorische-archaeologie.de ist ein Onlineportal mit einem umfangreichen Wissensbereich, verschiedenen Quizzen, einem Forum, Wiki uvm, für Studenten und Interessierte für den Bereich Prähistorische Archäologie, Urgeschichte, Vorgeschichte und Frühgeschichte. Sprache: deutsch

Das Ziel der Anfang 2015 gestarteten »Qatari Mission for the Pyramids of Sudan« (QMPS) ist es, in Zusammenarbeit mit internationalen Spezialisten die Pyramiden der Welterbestätte Meroë zu bewahren. Das Projektvolumen ist derzeit bei 3 Mio US $ angesetzt. Auf der Homepage finden sich Informationen zu den geplanten Projekten und den am Projekt beteiligten Institutionen. Sprachen: arabisch, englisch

Umfangreiche digitalisierte Diasammlung skythischer Funde des Department of Art History der University of Pittsburgh Sprache: englisch

Überblick über die Teilprojekte des Sonderforschungsbereiches 586 "Differenz und Integration - Wechselwirkungen zwischen nomadischen und sesshaften Lebensformen in Zivilisationen der Alten Welt" am Seminar für Orientalische Archäologie und Kunstgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sprache: deutsch

Die Homepage des SHFA veranschaulicht die Methoden und Arbeitsschritte der umfassenden Dokumentation von Felszeichnungen in Schweden. Schwerpunkt der Webseiten sind online verfügbare Bilddatenbanken von Felskunst aus Dänemark, Schweden und Italien, die mit einer sehr detaillierten Suchfunktionen ausgestattet sind. Sprachen: dänisch, englisch, italienisch, schwedisch

Schön gestaltete und ausführliche Homepage über mehrere Ausgrabungen in der Shirak-Ebene in Nordwest-Armenien. Das von der Universität Halle initiierte Forschungsprojekt befasst sich mit der mittelbronze- und eisenzeitlichen Besiedlung und den archämenidischen und uraträischen Einflüssen in der Region. Sprache: deutsch

Sehr ausführliche und gut gestaltete Homepage des deutsch-syrischen Ausgrabungsprojektes auf dem Tell Halaf in Syrien. Der Fundort war namengebend für einen Abschnitt des keramischen Neolithikums (»Halaf-Zeit«, ca. 6000-5300 v. Chr.). Alle Texte der Webseite können auch als PDF heruntergeladen werden. Sprache: deutsch

Auf der Webseite werden die fünf Schriftrollen präsentiert, die Ende der 1940er Jahre in Qumran am Toten Meer entdeckt wurden. Versehen mit ausgiebigen Kommentaren werden die Schriftrollen als hochauflösendes Bild präsentiert. Sprache: deutsch

Auf Basis der Ausgrabungen in der antiken meroitischen Stadt Hamadab im heutigen Nordsudan wurden 3D-Modelle und eine Virtuelle Tour durch die Siedlung erstellt. Das antike Hamadab lag unweit der alten Hauptstadt des meroitischen Reiches, das in den Jahrhunderten um die Zeitenwende existierte. Sprache: englisch