Archäometrie- und Denkmalpflege-Tagung vom 19. bis 22.9.2007

Vom 19. bis 22. September 2007 kommen Experten der Archäometrie und Denkmalpflege aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an der Fachhochschule Potsdam zusammen, um sich über Erfahrungen und neueste Entwicklungen bei der Erforschung, Erhaltung und Restaurierung von Kulturgütern austauschen.

Nachrichten durchblättern

Die Tagung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Arbeitskreises für Archäometrie und Denkmalpflege der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft, des Arbeitskreises Archäometrie in der Fachgruppe Analytische Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker und der Gesellschaft für Naturwissenschaftliche Archäologie ARCHAEOMETRIE.

Archäometrie ist der Einsatz und die Entwicklung naturwissenschaftlicher Methoden zur Lösung kulturhistorischer Fragestellungen, die durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Physik, Archäologie, Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Restaurierung erreicht wird.

Die Tagung findet alle anderthalb Jahre an wechselnden Orten statt. In diesem Jahr ist der Studiengang Restaurierung der Fachhochschule Potsdam in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin - Brandenburg, SPSG, der Gastgeber.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben